volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
ROCK the BEACH - Beach-Volleyball meets Festival: Die neue nationale Beach-Volleyball Serie

volleyballer.de

Beach: ROCK the BEACH - Beach-Volleyball meets Festival: Die neue nationale Beach-Volleyball Serie

18.02.2022 • Beach Autor: DVV 806 Ansichten

Mit ROCK the BEACH startet diesen Sommer eine neue zweite nationale Beach-Volleyball Serie mit einzigartigem Festivalcharakter. Unter dem Leitmotiv Beach-Life für alle, soll sich an den Wochenenden die gesamte Beach-Volleyball Community treffen.

ROCK the BEACH - Beach-Volleyball meets Festival: Die neue nationale Beach-Volleyball Serie - Foto: DVV

Foto: DVV

Dafür schlägt ROCK the BEACH die Brücke zwischen dem professionellen Sport und dem Freizeit- und Breitensport. In der Auftaktsaison 2022 sind bis zu vier Veranstaltungen geplant. Diese Anzahl soll in den Folgejahren weiter gesteigert werden.
Die nationale Serie ROCK the BEACH wird unter dem Dach des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) als zweites, eigenständiges Turnierformat ausgetragen. Dafür hat die SPORTPLATZ GmbH die Vermarktungs- und Veranstaltungsrechte vom DVV und der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS) erhalten. Damit wird es ab diesem Jahr erstmals seit dem Jahr 2005 wieder zwei abgestufte nationale Serien geben.

René Hecht, DVV-Präsident: "Ich freue mich sehr, dass wir 2022 das Turnier-Angebot für unsere Beach-Volleyballerinnen und Beach-Volleyballer ausbauen können. Die zweite Tour unterhalb der German Beach Tour bietet einer breiteren Spielerschaft sehr gute Möglichkeiten Turniere auf hohem Niveau zu spielen. Gemeinsam mit SPORTPLATZ werten wir den nationalen Beach-Volleyball deutlich auf und stützen die Basis unseres Sports."

"Sport, Entertainment und Community sind die drei Eckpfeiler unseres neuen Konzeptes. Uns liegen im Besonderen die Nähe zum Sport, den Athlet*innen und den Beach-Volleyball Fans am Herzen. Mit diesem Anliegen blicken wir mit großer Vorfreude auf die Premierensaison von ROCK the BEACH sowie die Entwicklung in den kommenden Jahren" sagt Werner Richnow, geschäftsführender Gesellschafter der SPORTPLATZ GmbH.

Die ROCK the BEACH Turniere werden mit 16er Hauptfeldern für die Damen und Herren jeweils von freitags bis sonntags ausgetragen. Jedes ROCK the BEACH Turnier ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert und die Spieler*innen erhalten Ranglistenpunkte für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Parallel zu den vier Courts für die Top-Spieler*innen werden an jeder Destination weitere Spielfelder für den Freizeit- und Breitensport bereitgestellt. Diese Courts stehen für Freizeit- und Breitensportturniere unterschiedlichster Formate, für offenes Spielen sowie für Camps und Workshops zur Verfügung. Insbesondere für die Turnierformate sind enge Kooperationen mit den jeweiligen Landesverbänden geplant. So können die Beach-Volleyball-Fans an den Wochenenden selbst aktiv werden und sind damit Teil von ROCK the BEACH.

Der Musik und dem Partyfeeling kommt an jedem Tag eine besondere Rolle zu und eine große Bühne prägt das Festival-Village von ROCK the BEACH. Tagsüber werden hier viele Live-Entertainment-Aktionen moderiert und animiert, bevor die Bühne abends zum Partyzentrum von ROCK the BEACH wird.

Die geplanten Tourorte und Termine werden kurzfristig bekannt gegeben

Hintergrund SPORTPLATZ GmbH

Die SPORTPLATZ Gesellschaft für Eventmarketing mbH wurde 2006 gegründet. Als Full-Service Sportbusinessagentur mit Standorten in Hamburg und Bremen hat SPORTPLATZ umfangreiche Erfahrungen bei der Umsetzung von professionellen Sportangeboten sowie Animation auf gehobenem Niveau im Breiten- und Freizeitsport. Das Team von SPORTPLATZ verfügt zudem seit mehr als zwei Jahrzehnten über eine große Expertise in der Umsetzung, Kommunikation und Präsentation von Profi-Turnieren im Beach-Volleyball. Dazu zählen unter anderem: Die German Beach Tour, internationale Beach-Volleyball-Serien und Turniere sowie zahlreiche Europa- und Weltmeisterschaften.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner