volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
ETV mit Doppelspieltag vor der Brust

volleyballer.de

2. Bundesligen: ETV mit Doppelspieltag vor der Brust

11.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Ulrich Kahl, Eimsbütteler TV 461 Ansichten

Es kommt Schlag auf Schlag für die Hamburgerinnen.

Bis zum Saisonabschluss Ende April gibt es gerade noch zwei freie Wochenenden, einige davon sind sogar doppelt belegt. So auch das Kommende.

Am Samstag werden die Mädels aus Emlichheim erwartet, denen man in dieser Saison bereits zwei Mal gegenüber stand. Beide Spiele waren heftig umkämpft. Im Pokal konnte ein 3:0 Heimsieg gefeiert werden, nur eine Woche später revanchierten sich die Grafschafterinnen   in eigener Halle mit einem 3:1 Heimsieg. Auch dieses Mal darf ein heißer Tanz erwartet werden, bei dem erneut gespannt beobachtet werden kann, welcher der Konjer-Sisters dem Spiel ihren Stempel besser aufdrücken kann. Chaine und Zoe ziehen als Zuspielerin die Fäden in ihrem Team. Chaine für den SCU, Zoe auf Seiten des ETV. Die Grafschafterinnen befinden sich derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, während die Gastgeberinnen derzeit den 11. Platz bekleiden.

Nur einen Tag später kommt es zum Duell mit dem Tabellennachbarn aus Berlin. Es präsentieren sich die jungen Damen vom VCO Berlin. Den Hoffnungsträgerinnen des deutschen Nachwuchs begegnet man in diesem Jahr zum ersten Mal. Lediglich die schlaggewaltige Celine ist bereits aus der letzten Saison bekannt, in der sie in der Rückrunde beim älteren Jahrgang bereits mitmischen durfte. VCO Berlin wird derzeit auf Platz 10 der Tabelle geführt.

Mit Blick auf die Tabelle scheinen unsere Chancen am Sonntag besser zu stehen, jedoch ist bei dieser Prognose Vorsicht geboten. Die Mädels aus Berlin sind keinesfalls zu unterschätzen und gegen Emlichheim wähnt man sich nicht chancenlos. Wie immer gilt: Schau?n mer mal...

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner