volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bonn freut sich auf Oythe

volleyballer.de

2. Bundesligen: Bonn freut sich auf Oythe

11.02.2022 • 2. Bundesligen Autor: Carlotta Hensel, Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V: 424 Ansichten

Bonn hat die Niederlage gegen den VC Allbau Essen verdaut und will sich am kommenden Samstag auf die Gegnerinnen aus Oythe fokussieren.

Bonn freut sich auf Oythe - Foto: Andreas Ennenbach

Bizeps Volleys wollen geschlossen als Team auftreten und Oythe unter Druck setzen. (Foto: Andreas Ennenbach)

Mit dem Bus geht es mit voller Besetzung nach Niedersachsen und damit auf die letzte längere Auswärtsfahrt in dieser Saison. Das Team um Headcoach Sven Anton blickt auf einige Niederlagen zurück, die die Bizeps Volleys auf dem zwölften Platz verweilen lassen.

Auch, wenn der Abstand nach oben immer größer wird, ist das Selbstvertrauen der Bonnerinnen nicht geschrumpft. Mit Ausnahme der DSHS Snow Trex haben die Rheinländerinnen in der Rückrunde bisher nur gegen die ersten fünf der Tabelle gespielt. Nun gilt es gegen die näher liegenden Teams in der Tabelle zu punkten. 

Mit einem Spiel mehr auf dem Konto steht Oythe auf dem derzeit achten Platz. Das Team konnte im letzten Spiel einen Punkt gegen die Stralsunder Wildcats holen, der Bonn trotz teilweise guter Leistung, verwehrt blieb. Oythe besteht aus einer Mischung aus erfahrenen und jüngeren Spielerinnen und gilt durchaus als etabliert in der 2. Bundesliga Nord. Es heißt also mutig und fokussiert auftreten und sich mit einem Sieg in der Rückrunde zurückzumelden.

Um 17:00 startet das Match im SH Gymnasium Antonianum Vechta.  Auf SPORT1Extra kann das Spiel von allen Bonner Fans verfolgt werden. 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner