volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Starke Leistungen gegen das Spitzen-Duo

volleyballer.de

2. Bundesligen: Starke Leistungen gegen das Spitzen-Duo

31.01.2022 • 2. Bundesligen Autor: Jürgen Aigner, VCO Münster e.V. 469 Ansichten

Ein anstrengender Doppelspieltag gegen das Spitzen-Duo der 2. Bundesliga liegt hinter den VCO-Talenten. Hierbei zeigten sie starke Leistungen und konnten jeweils einen Satz für sich entscheiden.

Starke Leistungen gegen das Spitzen-Duo - Foto: Michael Eyinck

VCO Münster (Foto: Michael Eyinck)

Am Samstag war der ungeschlagenen Tabellenführer, Skurios Volleys Borken, zu Gast in Münster. Bereits in den ersten beiden Sätzen zeigten beide Teams zahlreiche spannende und spektakuläre Ballwechsel. Letztendlich gelang es den Gästen, sich spätestens in der Crunch-Time abzusetzen und die beiden Sätze mit 25:19 und 25:16 zu gewinnen. Im dritten Satz spielte sich dagegen die Heimmannschaft in einen Flow und setzte den Tabellenführer mächtig unter Druck. In der Höhe überraschend holten sich die Münsteranerinnen den Satz mit 25:15. Der vierte Satz verlief dann wieder ähnlich wie die ersten beiden Sätze, so dass Borken den Satz mit 25:17 und das Spiel mit 3:1 Sätzen gewann. Sowohl Teams als auch Zuschauer, darunter zahlreiche mitgereiste Gästefans, konnten sich über einen gelungenen und mitreißenden Volleyball-Nachmittag freuen.

Am Sonntag gaben die Spielerinnen der DSHS SnowTrex Köln ihre Visitenkarte in Münster ab. Die Kölnerinnen, die durch einen Sieg am Vortag auf den zweiten Tabellenplatz geklettert waren und ihre Siegesserie auf 9 Spiele in Folge ausbauen konnten, gerieten bereits zu Beginn des ersten Satzes mächtig unter Druck, konnten eine Münsteraner Serie aber zunächst kontern und sich zu Ende des Satzes entscheidend absetzen (25:20). Aber auch an diesem Tag belohnten sich die Talente aus Münster für ihre gute Leistung mit einem deutlichen Satzgewinn und gewannen den zweiten Satz mit 25:17. Danach - insbesondere im vierten Satz - zeigte sich dann aber die Belastung des anstrengenden Doppelspieltages, so dass Köln die Sätze mit 25:17 und 25:12 für sich entschied und somit den zehnten Sieg in Folge einfahren konnte.

Für die jungen Talente des VCO Münster bleibt nach diesem Doppelspieltag die Erkenntnis, dass sie zumindest phasenweise auch mit Spitzenteams der 2. Liga mithalten können, woraus sie sicher Motivation für ihre weitere Trainingsarbeit ziehen werden.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner