volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BiWo's nehmen Fahrt auf

volleyballer.de

2. Bundesligen: BiWo's nehmen Fahrt auf

24.01.2022 • 2. Bundesligen Autor: Pockrandt, VC Bitterfeld-Wolfen e.V. 702 Ansichten

Nach der sehenswerten Leistung und den 3 Punkten gegen Kiel legten die Jungen Wilden am Sonntag noch einmal eine Schippe nach und glänzten wieder mit einer souveränen Mannschaftsleistung gegen die Jungs des PSV Neustrelitz.

BiWo

Ein Team wie aus einem Guss, die Jungen Wilden holen weitere 3 Punkte in Neustrehlitz (Foto: Pockrandt | miografico)

Obwohl der eigentliche Kader recht ausgedünnt dasteht ist es gelungen, wieder ein rundes Spiel mit einem Team, wie aus einem Guss abzuliefern. In der Hinrunde konnten die Neustrelitzer, damals noch mit voller Kapelle, mit ähnlichem Punktestand besiegt werden. Doch auch jetzt und mit der Anfahrt in den Knochen gelang es dem noch einmal verjüngten Team, mit einem 3:0 bei 25:22, 25:20 und 25:23 Sätzen das Maximum von drei Punkten aus dem Spiel zu holen.

Insgesamt gesehen war die Partie ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe, immer mit dem Fünkchen Vorteil für die BiWos. Ausreiser war Satz zwei, in dem Lukas Pockrandt mit einer konstanten Aufschlagserie viel Druck aufbaute und so das Team ein Polster von 9 Punkten anhäufte. Auch die Mittelblocker konnten an die Leistung vom vorigen Spiel anknüpfen, was mit der MVP Auszeichnung für Peer Lindemann belohnt wurde. Spielerwechsel waren während der gesamten Partie nicht nötig geworden, alle Positionen funktionierten wie eine eingespielte Maschine.

Mit diesem Spiel bringen sich die BiWo's wieder in Reichweite der Tabellenspitze. Auch wenn die neuen 3 Prunkte den Bitterfeld-Wolfenern noch keine Bewegung in der Tabelle bringen, lassen sie doch schon Podestluft schnuppern. Noch auf Platz fünf liegend, sind die Jungen Wilden nun punktgleich mit den Kielern, die allerdings auch schon ein Spiel mehr auf der Uhr haben und nur einen Punkt entfernt von den Neustrehlitzern, die ein Spiel weniger gespielt haben.

Schon nächsten Samstag heißt es dann wieder Heimspiel-Hallenluft schnuppern. Dann erwarten die BiWo's die Gäste aus Schüttorf. Bleiben die Jungs weiter so in Fahrt, kann man auch hier wieder berechtigt auf Punkte hoffen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner