volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
King of the Court Finals 2021 in Doha (QAT) - Lokalmatadoren Ahmed Tijan und Cherif Younnousse holen sich den ersten Titel

volleyballer.de

Beach: King of the Court Finals 2021 in Doha (QAT) - Lokalmatadoren Ahmed Tijan und Cherif Younnousse holen sich den ersten Titel

09.01.2022 • Beach Autor: Niklas Gerer 1441 Ansichten

Das Finale der Männer bestand aus einigen der besten Teams der Welt: Ahmed Tijan und Cherif Younnousse sind die aktuelle Nummer 1 der Welt, Jonatan Hellvig und David Åhman (SWE) wollten ihren in Utrecht gewonnenen Titel verteidigen, und die niederländische Paarung Stefan Boermans und Yorick De Groot vervollständigte die letzte Runde des Finales.

King of the Court Finals 2021 in Doha (QAT) - Lokalmatadoren Ahmed Tijan und Cherif Younnousse holen sich den ersten Titel - Foto: King of the Court Finals 2021

Foto: King of the Court Finals 2021

Die Schweden hatten Mühe, ihre Form vom Vortag wiederzufinden, während sich das niederländische Team im Finale steigerten, aber am Ende konnte keiner von beiden das Niveau von Katar erreichen. Das Team aus Katar erreichte 21 Sekunden vor Schluss die zum Sieg benötigten 15 Punkte und gewann damit seinen ersten King of the Court Titel.

Bei den Damen spielten in der letzten Runde die erfahrene King of the Court Paarung Alexia Richard und Lézana Placette (FRA), die neue deutsche Paarung Sandra Ittlinger und Isabel Schneider sowie die Lettin Anastasia Kravcenoka mit King of the Court Neuling Phoebe Bell (AUS) um die Krone. Es war das deutsche Team, das mit einer fantastischen Serie von Punkten am Ende ihren ersten Titel in einer neuen Konstellation gewann. Das französische Duo sicherte sich den zweiten Platz und das lettisch-australische Paar belegte den dritten Platz auf dem Podium.

King of the Court Finals 2021 - Ergebnisse

Damen:
1. Isabel Schneider / Sandra Ittlinger (GER)
2. Lézana Placette / Alexia Richard (FRA)
3. Phoebe Bell / Anastasia Kravcenoka (AUS/LAT)

Herren:
1. Ahmed Tijan / Cherif Younesse (QAT)
2. Yorick De Groot / Stefan Boermans (NED)
3. David Åhman / Jonatan Hellvig (SWE)

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner