volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
2G-Plus für Zuschauer

volleyballer.de

Bundesligen: 2G-Plus für Zuschauer

23.11.2021 • Bundesligen Autor: VC Wiesbaden 883 Ansichten

Der VC Wiesbaden wird für seine Heimspiele in der 1. Volleyball Bundesliga künftig die 2G-Plus-Regel anwenden und damit nur getestete Geimpfte oder getestete Genesene als Zuschauer zulassen. Damit reagiert der Verein auf die in der letzten Woche von der Bundes- und der Landesregierung beschlossenen verschärften Maßnahmen zur Eingrenzung der vierten Welle des Corona-Virus.

2G-Plus für Zuschauer - Foto: Detlef Gottwald

Foto: Detlef Gottwald

VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting: "Wir haben uns für diese Option entschieden, weil die zusätzliche notwendige Testung der geimpften und genesenen Besucher uns die Möglichkeit bietet, unsere Heimspiele ohne großen Abstand auf den Tribünen und ohne Maske erlebbar zu machen. Diese Regelung vermittelt zusätzlich allen in der Halle ein größeres Sicherheitsgefühl."

Geimpfte oder Genesene können also die VCW-Heimspiele mit ihrem negativen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest in Zusammenhang mit ihrem amtlichen Lichtbildausweis erleben. Von dieser Regelung ausgenommen bleiben Kinder bis einschließlich sieben Jahre sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Die schulischen Testbescheinigungen mit einem Ausweisdokument sind am Eingang vorzuzeigen. Ebenfalls ausgenommen sind Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können - aber auch sie müssen einen tagesaktuellen negativen Test, sowie das entsprechende ärztliche Attest am Halleneingang vorlegen.

Test vor der Halle möglich

Der VCW stellt gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Johanniter Unfallhilfe 120 Minuten vor Spielbeginn begrenzte Testmöglichkeiten an der Abendkasse bereit. "Besser ist es allerdings, die vorhandenen Testmöglichkeiten, beispielsweise in Apotheken, tagsüber zu nutzen, um Wartezeiten zu vermeiden", rät Christopher Fetting.

2G in Innenräumen

Aufgrund steigender Inzidenzzahlen in Verbindung mit entsprechend erhöhten Hospitalisierungsinzidenz-Tageswerten für Hessen sieht die hessische Landesregierung die Umsetzung der 2G-Regel in Innenräumen vor.

Pokalspiel gegen Münster

Das Erstliga-Team des VC Wiesbaden spielt am Samstag (27. November) um 19:00 Uhr im Viertelfinale des DVV-Pokals in der heimischen Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit gegen das Team des USC Münster.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner