volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Qualifiers Timmendorfer Strand Männer: Erster Aufschlag am Samstag

volleyballer.de

Beach: Qualifiers Timmendorfer Strand Männer: Erster Aufschlag am Samstag

10.06.2021 • Beach Autor: DVV 3305 Ansichten

In Düsseldorf starten vom 12. bis 14. Juni die Männer in die Turnierserie der "Qualifiers Timmendorfer Strand". Mit dabei ist ein Teilnehmerfeld, das für spannende sowie hochklassige Spiele spricht und jede Menge Begeisterungspotenzial für alle Fans an den Bildschirmen mit sich bringt. Der komplette Spielplan steht am Donnerstagabend fest, der erste Aufschlag erfolgt am Samstag 9 Uhr. Ausrichter des Turniers ist TROPS4. Übertragen wird live auf Twitch.

Qualifiers Timmendorfer Strand Männer: Erster Aufschlag am Samstag - Foto: Conny Kurth / DVV

Foto: Conny Kurth / DVV

Das Nationalteam Nils Ehlers/Lars Flüggen (Hamburger SV) führt das Teilnehmerfeld bei den Männern an. Besonders wichtig: Für Ehlers/Flüggen geht es aktuell noch darum, einen DVV-Platz für die Olympischen Spiele in Tokio 2021 zu erkämpfen. Die letzte Chance hierfür bietet sich beim Continental Cup vom 23. bis 26. Juni in Den Haag (Niederlande). Jedes Turnier im Vorfeld wird damit umso wichtiger.

Auf seinen Partner verzichten muss aktuell Vize-Weltmeister und Vorjahres-Meister Clemens Wickler (ETV Hamburg). Ohne Blocker Julius Thole (ETV Hamburg), der sich noch von einer Trainingsblessur am Knöchel erholt, greift Wickler mit Nachwuchsathlet und Düsseldorfs Juniorsportler des Jahres 2020, Rudy Schneider (DJK TuSA 06 Düsseldorf), an

Verletzungsbedingt ausgebremst wurden dieses Jahr auch Philipp Bergmann/Yannick Harms (Rattenfänger Beach-Team TC Hameln). Bisher konnten sie erst ein gemeinsames Turnier bestreiten, wollen in Düsseldorf aber auf den Qualifiers durchstarten. Ein Begriff, der perfekt auf sie zugeschnitten ist: Die Poniewaz-Brüder David und Bennet (FC Schüttorf 09), deren DM-Titel und der dazugehörige "Sand-Slam" 2019 unvergessen bleiben, beginnen ihre Reise von Seed vier aus.

Mit Bronze ging es bei den Deutschen Meisterschaften 2020 für Alexander Walkenhorst /Sven Winter nach Hause. In der Zwischenzeit folgten mehrere Siege auf der German Beach Trophy. Mit der TROPS4-Community im Rücken soll es auch zum Start der "Timmendorfer Strand Qualifiers" auf die vorderen Plätze gehen.

Dabei ein Wörtchen mitreden wollen das DVV-Perspektivteam Lukas Pfretzschner/Robin Sowa (Hamburger SV) sowie das neuformierte Duo Paul Becker/Armin Dollinger (United Volleys Frankfurt/Beach4U), bei dem jeder einen vollen Beach-Tour Medaillenkoffer mitbringt.

Auch auf den Seedings dahinter lauert geballte World Tour sowie German Beach Tour Erfahrung. Mit dabei sind Jonathan Erdmann /Theo Timmermann (Netzhoppers KW-Bestensee), Manuel Harms/Richard Peemüller (SVG Lüneburg), Georg und Peter Wolf (United Volleys Frankfurt), Dan John/Simon Kulzer (FC Schüttorf 09/TSV Vaterstetten), Jannik Kühlborn/Mio Wüst (Strandathleten-BeachL/VFK Berlin Südwest), Jonas Reinhardt/Milan Sievers (Sportraum Beachteam), Max Betzien/Dirk Westphal (VCO Berlin/Hauptstadt Beacher) sowie Benedikt und Jonas Sagstetter (Beach4U).

Die Nachwuchs-Wildcard ging an die Bronze-Gewinner der deutschen U20-Meisterschaften 2021 Philipp Huster/Laurenz Welsch (L.E. Volleys/TSV Herrsching).

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner