volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Playoff-Halbfinale in der Volleyball Bundesliga der Frauen: SPORT1 zeigt die komplette Serie zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und Allianz Stuttgart ab Samstag live im Free-TV

volleyballer.de

Bundesligen: Playoff-Halbfinale in der Volleyball Bundesliga der Frauen: SPORT1 zeigt die komplette Serie zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und Allianz Stuttgart ab Samstag live im Free-TV

25.03.2021 • Bundesligen Autor: SPORT1 3081 Ansichten

Ismaning, 25. März 2021 - Mit den anstehenden Playoff-Habfinals geht es in der Volleyball-Bundesliga (VBL) der Frauen ans Eingemachte. SPORT1 bleibt in der entscheidenden Saisonphase mittendrin und überträgt die komplette "best of three"-Serie zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart live im Free-TV mit Kommentator Dirk Berscheidt.

Das erste Halbfinal-Duell wird am Samstag ab 17:55 Uhr übertragen. Alles zum Saisonstart der Formel 1 gibt es kommenden Sonntag live ab 21:45 Uhr im "AvD Motor & Sport Magazin" auf SPORT1 zu sehen. Im Anschluss an das Auftakt-Rennen in Bahrain begrüßen Moderatorin Ruth Hofmann und Experte Christian Danner den AlphaTauri-Teamchef Franz Tost via Liveschalte von der Strecke. Ebenfalls zugeschaltet ist Motorsport-Journalistin Bianca Garloff (Speed Media Factory), die unter anderem die neue Rennserie Extreme E genauer beleuchtet. Dazu stehen mit der Zusammenfassung der Steko's Fight Night am Freitag, der Triathlon Super League am Samstag und der easyCredit BBL am Sonntag weitere Sport-Highlights im Free-TV auf dem Programm. Außerdem werden auf eSPORTS1 von Freitag bis Sonntag die Rocket League Championship Series (RLCS) und am Montag die ESL Pro League live übertragen.

Duell auf Augenhöhe im Playoff-Halbfinale der VBL

Im Playoff-Halbfinale der Volleyball Bundesliga der Frauen treffen die beiden Topteams SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart aufeinander. Der amtierende Pokalsieger aus Schwerin bewies im Viertelfinale Comeback-Qualitäten und setzte sich nach der Auftaktniederlage gegen Suhl in der Serie mit 2:1 durch. Stuttgart hatte dagegen weniger Mühe: Der Meister von 2019 besiegte Straubing ohne Satzverlust mit 2:0. Die anstehende "best of three"-Serie könnte durchaus über die komplette Distanz gehen. Beide Teams entschieden in der Hauptrunde jeweils eine Partie klar mit 3:0 für sich. SPORT1 überträgt die komplette Serie zwischen Schwerin und Stuttgart live im Free-TV mit Kommentator Dirk Berscheidt. Los geht's am Samstag live ab 17:55 Uhr in Schwerin. Spiel 2 wird am kommenden Mittwoch live ab 20:15 Uhr aus Stuttgart übertragen, genauso wie ein mögliches Spiel 3 am Donnerstag, 1. April, live ab 16:55 Uhr.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner