volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Straubing gibt sich kämpferisch vor dem Playoff-Spiel in Stuttgart

volleyballer.de

Bundesligen: NawaRo Straubing gibt sich kämpferisch vor dem Playoff-Spiel in Stuttgart

20.03.2021 • Bundesligen Autor: Georg Kettenbohrer 2317 Ansichten

Am Samstagabend (19.30 Uhr) steht Spiel zwei für NawaRo Straubing in den Playoffs der 1. Volleyball Bundesliga der Frauen auf dem Programm. Es könnte das letzte der Saison werden, doch daran denkt bei NawaRo keiner. Vielmehr ist es das Ziel den amtierenden Deutschen Meister noch einmal zu ärgern.

"Wir haben gar nichts mehr zu verlieren und können alles raushauen was wir können", schildert Straubings Headcoach Benedikt Frank. "Wir haben noch Steigerungspotential. Das wollen wir am Samstag unter Beweis stellen", gibt er sich kämpferisch.

Er hat gemeinsam mit Co-Trainer Bart-Jan van der Mark und den Spielerinnen das erste Playoff-Spiel analysiert und der Fokus sofort auf die Vorbereitung auf das Spiel zwei der Viertelfinalserie gelegt. "Im ersten Spiel hatte Anne die große Annahmelast. Sie hat ihre Sache gut gemacht. Die Quote hat gepasst", resümierte Frank. Was nicht so gepasst hat in seinen Augen ist, dass sein Team seiner Top-Außenangreiferin Anne Hölzig noch nicht gut genug helfen konnte. "In der Annahme ist das gelungen. Hier hat Sophie einen guten Job gemacht. Im Angriff haben wir dagegen noch viel Steigerungspotential", so der Coach.

Das ist auch das Stichwort für das Spiel am Samstag. Dabei ist es gar nicht so entscheidend, ob Stuttgarts Top-Scorerin Krystal Rivers wieder alles zeigt. "Sie kann man nicht in den Griff bekommen", so Frank. "Aber wir müssen unsere Sachen gut machen, dann werden wir in Stuttgart noch einmal ein sehr enges Spiel sehen. Wir werden jedenfalls alles geben, um ein drittes Spiel zu erzwingen!"

Das Spiel am Samstag in Stuttgart beginnt um 19.30 Uhr. Die Partie wird via Livestream auf sporttotal.tv übertragen. Auf der Facebook-Seite von Allianz MTV Stuttgart wird es ab 19 Uhr eine Pregame-Show geben. Sollte NawaRo das Spiel am Samstag für sich entscheiden können, würde direkt am Sonntag, 15.30 Uhr das entscheidende Spiel der Serie angepfiffen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner