volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Perfektes Comeback - Walkenhorst/Grüne fliegen zum DM-Ticket

Beach: Perfektes Comeback - Walkenhorst/Grüne fliegen zum DM-Ticket

03.08.2020 • Beach Autor: DVV 5270 Ansichten

Eine Rückkehr wie ein Märchen: Kira Walkenhorst hat mit Anna-Lena Grüne beim ersten Anlauf die Qualifikation für die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (3.-6. September) geschafft. Im Teilnehmerfeld der Top-Teams stehen außerdem die vier Halbfinalistinnen fest. SPORT1 überträgt Sonntag ab 16:15 Uhr im Free-TV.

Perfektes Comeback - Walkenhorst/Grüne fliegen zum DM-Ticket - Foto: Conny Kurth

Kira Walkenhorst und Anna-Lena Grüne haben ihr DM-Ticket in der Hand. (Foto: Conny Kurth)

"Ich freue mich einfach"

Viel effektiver hätte Kira Walkenhorst ihr Comeback nach 23 Monaten Leidenszeit nicht gestalten können. Ohne Niederlage flog sie mit Anna-Lena Grüne auf der Road To Timmendorfer Strand direkt zum Ticket für die Deutschen Meisterschaften. Für Walkenhorst, die bereits drei DM-Titel in der Tasche hat, ist es der achte Auftritt bei den Titelkämpfen, für Anna-Lena Grüne die Premiere.

Das Duo gewann im entscheidenden Spiel gegen Constanze Bieneck/Julika Hoffmann mit 2:0 (25-23, 21-14). "Wir wollten hier antreten, um uns kennenzulernen und in Hamburg das Ticket lösen. Es jetzt schon im ersten Anlauf klar zu machen, ist natürlich super. Ich freue mich einfach, dass es geklappt und das ich mich ohne Tape auf dem Feld bewegen konnte", sprach sie mit einem Schmunzeln über ihren schmerzfreien Körper.

"Ich bin noch ein bisschen müde und muss noch realisieren, dass wir es geschafft haben. Es fühlt sich einfach richtig gut an. Dieses Jahr hinzufahren, ist einfach ein Traum", beschrieb auch ihre neue Partnerin Anna-Lena Grüne ihre Gefühlswelt nach dem entscheidenden Sieg am Samstagnachmittag.

Ebenfalls für die Beach-DM qualifiziert sind Larissa Claaßen/Nina Interwies antreten, die ihr Ticket durch ein 2:0 (21-16, 21-17) gegen Svenja Müller/Sarah Schulz buchten. Für Bieneck/Hoffmann und Müller/Schulz bietet sich Sonntag ab 14:55 Uhr (Live im Stream auf SPORT1.de, Sportdeutschland.TV und Twitch trops4) gegen Müller/Schulze die nächste Chance auf das ersehnte DM-Ticket.

Zwei Nationalteams im Halbfinale

Im Feld der Top-Teams haben Margareta Kozuch /Laura Ludwig , Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur , das Interims-Duo Isabel Schneider/Tanja Hüberli und die Tschechinnen Michala Kubícková/Michala Kvapilova das Halbfinale erreicht.

Dabei mussten vor allen Kozuch/Ludwig alles geben, um unter die besten vier Teams zu kommen. "Bei den Temperaturen ist das kein Wunder", sagte Laura Ludwig und lobte die Viertelfinal-Kontrahentinnen Christine Aulenbrock/Sandra Ferger, die vor zwei Wochen ihr DM-Ticket lösten und erstmals im Feld der Top-Teams aufschlugen. Am Ende reichte Kozuch/Ludwig ein knapper 2:1 (21-14, 21-23, 15-12)-Erfolg.

"Haben uns da rausgezogen"

Dort bekommen es die Gewinnerinnen des World Tour Finals mit den Tschechinnen Kubickova/Kvapilova zu tun, die Kim Behrens/Cinja Tillmann in zwei Sätzen (21-13, 21-18) besiegten. Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur machten ihr Halbfinale mit 2:0 (21-14, 21-18) gegen Leonie Klinke/Lena Ottens perfekt. "Da waren ein kleines Loch, ein paar Unaufmerksamkeiten und auch ein paar unglückliche Bälle, aber wir haben uns da wieder gut rausgezogen", analysierte Laboureur

Ihre Gegner im Halbfinale sind das Interims-Team Isabel Schneider/Tanja Hüberli. Im Viertelfinale ließen sie den Schweizerinnen Esmée Böbner/Zoé Vergé-Dépré mit 2:0 (21-15, 21-17) keine Chance.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner