volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
München feiert die neuen Bayerischen Meister

Beach: München feiert die neuen Bayerischen Meister

26.08.2019 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 356 Ansichten

München kann Beachvolleyball! Das haben die Fans am Wochenende bei der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft einmal mehr unter Beweis gestellt. An beiden Tagen waren die Tribünen in der Paulaner Alkoholfrei Arena sehr gut gefüllt. Die Fans wurden für ihr Kommen belohnt und sahen packende Action und zwei neue Titelträger.

Bei den Damen setzten sich am Ende die Top-Favoriten klar durch. Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk von TV Dingolfing – aktuell das mit Abstand beste Team in Bayern – ließen im gesamten Turnier nichts anbrennen. Die beiden marschierten in ihrer letzten gemeinsamen Saison ohne Satzverlust ins Finale. Lediglich Kristin Standhardinger und Bianca Zass (VC DJK München-Ost-Herrsching) kamen in die Nähe eines Satzgewinns gegen die beiden Dingolfingerinnen.

Ihre Gegnerinnen waren dagegen überraschend ins Endspiel eingezogen: Lisa Ganthner und Jennifer Schräder vom VC DJK München-Ost-Herrsching marschierten nervenstark durchs Turnier und mussten nur durch die Niederlage in Runde drei gegen Karnbaum/Niemczyk in die Verliererrunde. Von dort ging ihr Weg jedoch weiter in Richtung Halbfinale. In diesem ging es für die beiden gegen die amtierenden Bayerischen Meisterinnen Michaela Henry/Agata Leiner (SV Lohhof). Diese kochten Gantner/Schräder im ersten Satz regelrecht ab (21:15) und auch im zweiten Durchgang hatten die beiden Münchnerinnen das bessere Ende für sich (22:20).

So kam es zum Endspiel zwischen den Top-gesetzten Karnbaum/Niemczyk und den an fünf gesetzten Gantner/Schräder. Nach ausgeglichenem Beginn konnten sich ab der Satzmitte Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk absetzen und den ersten Satz klar mit 21:10 für sich entscheiden. Im zweiten Durchgang legten Gantner/Schräder noch einmal alles rein und konnten so die Partie lange offenhalten. Am Ende setzten sich dann die erfahreneren Karnbaum/Niemczyk doch wieder durch (21:17) und durften sich von den Fans in der Paulaner Alkoholfrei Arena als Bayerische Beachvolleyball Meisterinnen feiern. Sabrina Karnbaum fand neben dem Jubel auch Zeit für ein Lob für die Gegnerinnen Gantner/Schräder: „Wir haben die beiden ja im Lauf des Turniers schon einmal gespielt und die beiden mussten dann einen langen Weg bis ins Finale. Es ist umso geiler, dass sie alle weggehauen haben. Das macht es dann auch für einen schwieriger. Gegen ein Team zweimal im Turnier zu gewinnen ist nicht so leicht“, erklärte Karnbaum nach der Siegerehrung.

Manta-Tim und Juicy Jay drehen das Spiel im Finale

Bei den Männern konnten am Ende die Tim Noack und Julius Höfer ihren Heimvorteil nutzen: Höfer/Noack trainieren regelmäßig auf der Beach- und Tennisanlage der TU München und kennen dort jedes Sandkorn. Das half den beiden zu einem sehr starken Turnier. „Das war das erste Turnier in dieser Saison, ohne Verletzungsprobleme“, freute sich Abwehrspieler Tim Noack nach dem Titelgewinn. Auf dem Weg ins Finale besiegten die beiden unter anderem auch im Viertelfinale der Gewinnerrunde die Bayerischen Meister Lennart Kroha/Harry Schlegel (TSV Zirndorf/SV Schwaig) mit 2:1. Diese konnten sich dann zwar noch über die Verliererrunde für das Halbfinale qualifizieren, wurden dann jedoch endgültig entthront von Yannick Beck und Benedikt Doranth (TSV Grafing), die damit ebenfalls ins Endspiel einziehen konnten.

Im rein Grafinger Duell im Finale hatten zunächst Beck/Doranth im ersten Satz klar die Nase vorn (21:13). Auch bis zur Mitte des zweiten Durchgangs schien alles für die beiden zu laufen, doch dann wendete sich das Blatt. „Manta-Tim“ Noack kam immer besser in Fahrt und „Juicy-Jay“ Höfer entnervte die Gegner mit starken Blocks. So konnten Noack/Höfer den zweiten Satz mit 21:16 für sich entscheiden und damit den Tie-Break erzwingen. In diesen starteten die beiden gleich mit einem brachialen Block von Julius Höfer, der Beck/Doranth zu einer frühen Auszeit zwang. Danach entwickelte sich bis etwa zur Satzmitte ein enges Match, ehe sich Noack/Höfer entscheidend absetzen konnten. „Das schönste heute war, dass ich mit Radel hier zum Turnier fahren konnte und die ganze Familie war da und viele Freunde. Das motiviert dann noch ein ganzes Stück mehr, wenn man so viele bekannte Gesichter auf der Tribüne sieht.“

Noack bedankte sich auch bei den Organisatoren um Beachkoordinator Andreas Simon in der BVV-Geschäftsstelle: „Ihr habt hier ein tolles Event auf die Beine gestellt. Es ist für uns Beacher immer etwas Besonderes, wenn wir unseren Sport in einer so tollen Atmosphäre ausüben dürfen“, bedankte sich Noack bei den Fans. Auch die Sponsorpartner des BVV zeigten sich begeistert von der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft. „Wir sind sehr zufrieden. Es ist hier eine ganz tolle Stimmung mit einem ganz tollen Publikum und auch sportlich läufts für unser Team Töpfer. Ich bin hochzufrieden“, erklärte Christoph Zimmermann von BVV-Tour-Partner Töpfer Babywelt aus dem Allgäu. Der Produzent von Babynahrung und Babykosmetik konnte vier von ihm unterstützte Teams auf dem Podest feiern. Denn neben Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk und Tim Noack und Julius Höfer als Bayerische Meister sicherten sich Yannick Beck/Benedikt Doranth Platz zwei und Kristin Standhardinger/Bianca Zass Platz drei bei den Frauen. Bei den Herren ging dieser Platz an Florian Schweikart und Niklas Stooß von der DJK Augsburg-Hochzoll.

MVPs - Fabian Wagner und Natascha Niemczyk wertvollste Spieler der Meisterschaft

Traditionell werden bei der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft von den Spielern auch die besten Spielerinnen und Spieler des Turniers gewählt. Bei den Frauen ging der Titel der wertvollsten Spielerin an Natascha Niemczyk. Bei den Männern bekam diesen Fabian Wagner vom TSV Grafing. Welch Stellenwert der „Fabulator“ in Reihen der Spieler hat zeigt diese Auszeichnung, denn Wagner kam mit seinem Partner Constantin Schmid bei diesen Titelkämpfen nach drei Vizemeistertiteln in Serie nicht über Platz fünf hinaus. Beste Abwehrspieler wurden Michaela Henry (SV Lohhof) und Yannic Beck. Den Titel beste Blockspieler sicherten sich Lisa Gantner und Julius Höfer.

Töpfer-Rookie des Jahres

Auch die besten Nachwuchsspieler in dieser Saison auf der Beachvolleyball Masters-Tour des BVV wurden im Rahmen der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft. Bei den Mädchen ging der Titel „Rookie des Jahres“ an Lotta Weiß/Samira Winkler (TB Weiden/TB/ASV Regenstauf) und bei den Jungen sicherten sich Kim Huber (MTV Ingolstadt) und Philipp Küchenhoff (MTV München) diese prestigeträchtige Auszeichnung.

Mit der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft endet traditionell die Beachvolleyball Masters-Tour des Bayerischen Volleyball-Verbandes. „Ich bin hoch zufrieden mit der Tour 2019“, erklärte BVV-Präsident Klaus Drauschke. „Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen, die mitgeholfen haben diese tolle Tour mit der Bayerischen Meisterschaft als krönendem Abschluss auf die Beine zu stellen. Ich denke es gibt kaum eine Landesverbandstour in Deutschland, die ähnlich tolle Events zu bieten hat wie unsere bayerische Tour“, so der BVV-Präsident in seinen abschließenden Worten bei der Siegerehrung vor der olympischen Kulisse in München. Vor allem das Abschlussevent in Kombination mit dem Fun-Sport-Event „Paulaner Beach Days“ erwies sich als perfekte Symbiose. „Wir haben wir zwei Tage ein super Event erlebt, das von den Münchnern super angenommen wurde“, freute sich Tiana Nicolaus, die Marketing-Verantwortliche in der BVV-Geschäftsstelle. „Das war eine super Werbung für unseren Sport.“

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner