volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bayernauswahl Beach stellt historische Bestmarke auf

Beach: Bayernauswahl Beach stellt historische Bestmarke auf

22.07.2019 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 429 Ansichten

Tickets für das DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Einmal mehr ist der der Beachvolleyball Landesauswahl Bayerns gelungen die Delegationswertung beim Bundespokal Beach in Damp für sich zu entscheiden. Mehr noch, die Bayernauswahl bescherte dem scheidenden Landestrainer Dominic von Känel einen historischen Erfolg.

Bayernauswahl Beach stellt historische Bestmarke auf - Foto: BVV

Der Bayernauswahl Beach gelang ein historischer Erfolg beim Bundespokal Beach in Damp (Foto: BVV)

Denn so gut, wie Bayern, war bislang noch keine Delegation beim Bundespokal gewesen. Bei den Mädchen konnten Lotta Weiß/Samira Winkler (Weiden/Regenstauf) ihren Setzlistenplatz bestätigen und den Bundespokal in Damp gewinnen. Weiß/Winkler gaben bis zum Finale nur drei Sätze ab und ließen im Endspiel Den Baden-Württembergerinnen Annika Berndt/Hannah Kohn (Heidelberg/Ulm) keine Chance beim 2:0 Erfolg (15:6, 15:8). Das zweite bayerische Duo bei den Mädchen – Elisabeth Kerscher/Emma Sambale (Vilsbiburg/Holzkirchen) erreichte einen sehr guten vierten Platz. Lisa Großmann/Julia Polito (Hahnbach) kamen auf Platz neun.

Auch bei den Jungen konnte sich mit Dominik Langbein/Patrick Rupprecht (Dachau) ein Spiel bis ins Finale spielen. Die beiden Top-gesetzten hatten bis zum Endspiel keinen Satz abgegeben und waren bis dahin ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Am Ende fehlte gegen die Baden-Württemberger Ben-Simon Bonin/Anton Jung (Rottenburg) nicht viel, und auch die beiden Dachauer wären am Ende ganz oben gestanden. Nach gewonnenem ersten Satz (15:9), gingen die weiteren Sätze knapp an die beiden Rottenburger (13:15, 15:17). Die weiteren bayerischen Teams erreichten Platz fünf (Luca Schwarz/Niklas Uhl aus Dachau und Weißenburg) und neun (Yannick Bibelriether/Laurenz Welsch aus Altdorf und Herrsching).

„Ich bin sehr stolz auf die Mädchen und Jungs“, freute sich Dominic von Känel, der nach dem Bundespokal zum Deutschen Volleyball-Verband nach Frankfurt wechselt. „Besser hätte es fast nicht laufen können. Klar wäre auch bei den Jungs der Sieg möglich gewesen, aber auch so ist das Ergebnis optimal. So gut war bislang noch kein Landesverband beim Bundespokal Beach“, so der überglückliche Landestrainer nach seiner letzten Dienstreise für den BVV.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner