volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beachvolleyball-Spektakel in der Freisinger Luitpoldanlage

Beach: Beachvolleyball-Spektakel in der Freisinger Luitpoldanlage

27.06.2019 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 652 Ansichten

Das zweite BVV Beach Masters der Kategorie 1 findet am 6./.7. Juli in Freising statt. Im Rahmen der 100-Jahrfeier des Sportclubs ist Turnier der Bayerischen Beachvolleyball Masters-Tour eines der Highlights des Festprogramms.

Beachvolleyball-Spektakel in der Freisinger Luitpoldanlage - Foto: Jankovic

Tim Noack (rechts) kehrt am 6./7. Juli zurück an seine alte Wirkungsstätte in Freising (Foto: Jankovic)

Zahlreiche bayerische Top-Spieler haben für das Masters gemeldet. Mit Tim Noack (gemeinsam mit Julius Höfer) wird es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Noack hatte vor seinem Wechsel zu Bundesligist Grafing das Zepter im Spiel des SC Freising in der Halle als Zuspieler in der Hand. Jetzt startet er für Grafing und kann sich gute Chancen ausrechnen in seiner alten Heimat ganz oben auf dem Siegerpodest zu landen. Härteste Konkurrenten dabei dürften die Bayerischen Meister Lennart Kroha/Harry Schlegel (Zirndorf/Herrsching), Yannic Beck/Benedikt Doranth (Grafing) und die Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter aus Landshut sein. Ebenfalls auf der Rechnung haben sollten die Zuschauer auch die ehemaligen Bayerischen Meister Constantin Schmid/Fabian Wagner (Grafing) haben. Die Freisinger Farben hält neben Noack auch Michael Schmidt mit seinem Garchinger Partner Moritz von Freymann hoch.


Die Meldezahlen beim Masters der Frauen sind derzeit noch nicht hoch, jedoch versprechen die Meldungen durchweg spannende Spiele. So bekommen es in Freising die bayerischen Top-Teams Kristin Standhardinger/Bianca Zass (Lohhof/München) und Michaela Henry/Agata Leiner (Lohhof) mit zwei Teams aus anderen Bundesländern gemeldet. Chenoa Christ/Julia Wenzel (Wiesbaden) gehen voraussichtlich von Setzlistenplatz eins ins Rennen. Direkt dahinter werden Alena Jung/Julia Reich (Rottenburg/Villingen) einsortiert.


Das BVV Beach Masters ist Teil der großen Abschlussveranstaltung der 100-Jahrfeier des SC Freising. Über die gesamte Woche vor dem Masters hinweg haben die einzelnen Abteilungen des SCF Turnier und Veranstaltungen geplant. Den Abschluss bildet das BVV Beach Masters auf der Luitpoldanlage. Direkt neben den Beachcourts wird im Stadion parallel zum Beachvolleyball ein Handball-Weekend ausgetragen mit über 200 Jugendlichen. Auch der Breitensport kommt nicht zu kurz, denn traditionell bietet der SCF am Freitag auch ein Beachvolleyball-Turnier für Schüler und Firmen an. Am Freitagabend gibt es zudem eine Beachparty mit Bayern3 Kult-DJ Matthias Matuschik. „DJ Matuschke“ heizt den Beachvolleyballern und ihren Gästen ab 20 Uhr ein. Der Eintritt zur Beachparty am Freitag und zum BVV Beach Masters am Wochenende ist frei.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner