volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VNL (M): Männer straucheln erneut - 2:3 vs. Kanada

DVV: VNL (M): Männer straucheln erneut - 2:3 vs. Kanada

09.06.2019 • DVV • Autor: DVV 607 Ansichten

Tickets für das DVV Pokalfinale am 16.02.2020

Am 16. Februar 2020 messen sich die besten Volleyballteams Deutschlands im großen DVV-Pokalfinale in Mannheim. Seit 2016 ist die SAP Arena in Mannheim der Austragungsort des Volleyball-Spektakels und bietet den rund 10.000 Zuschauern nicht nur hochklassigen Sport mit spannenden Finalspielen, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm.

Tickets bei Ticketmaster ab 12 Euro

Die Volleyball Nations League 2019 ist für die DVV-Männer weiterhin eine Achterbahnfahrt. Einen Tag nach dem knappen 3:2-Sieg gegen Serbien musste sich das deutsche Team gegen Gastgeber Kanada erneut über fünf Sätze beweisen, diesmal aber mit 2:3 (25-23, 27-29, 18-25, 25-23, 12-15) geschlagen geben. Am letzten Spieltag in Woche zwei wartet am Sonntagabend Australien (19:10 Uhr). Alle Spiele werden live auf dem FIVB-Streaming-Portal welcome.volleyballworld.tv übertragen.

VNL (M): Männer straucheln erneut - 2:3 vs. Kanada - Foto: FIVB

Kanda hat sich in einem engen Spiel durchgesetzt. (Foto: FIVB)

„Müssen Chancen nutzen“

Bundestrainer Andrea Giani machten im Anschluss erneut die vergebenen Chancen zu schaffen, die sich wie ein roter Faden durch die bisherige VNL ziehen: „Beide Teams hatten ihre Höhen und Tiefen. Wir hatten im zweiten Satz einige Möglichkeiten, um mit 2:0 in Führung zu gehen, aber wir müssen diese auch nutzen“, sprach er die Führung im zweiten Durchgang an.

Dort lagen die DVV-Männer bereits mit 24-21 in Front, vergaben aber alle Chancen und hatten auch noch Pech, als die Kanadier mit einem Netzroller-Ass zum 24-24 ausglichen. Auch drei weitere Satzbälle konnten nicht verwandelt werden. Auf der anderen Seite nutzten die Gastgeber ihre erste Chance beim Stand von 28-27 eiskalt aus.

Kapitän Christian Fromm sagte: „Ich bin glücklich, dass wir noch einmal zurückgekommen sind und nicht aufgegeben haben. Unser Problem war der zweite Satz, den wir gewinnen müssen. Dann wird es auch ein ganz anderes Spiel. Kanada hat sehr gut verteidigt, aber wir müssen sie schlagen. Wir dürfen nicht nachlassen und müssen immer 100 Prozent geben, sonst wird es sehr schwer für uns.“

Bester Scorer für Deutschland war Simon Hirsch mit 21 Punkten. In der Tabelle bleibt das deutsche Team mit 2:3-Siegen (5 Punkte) vorerst auf dem 10. Platz. Der Rückstand auf Platz fünf, der zur Qualifikation für das Final-Six in Chicago (USA) berechtigt, beträgt sechs Zähler.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

Oasis Papagayo Resort & Beach Volleyball

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Volleyball Wetten

Informationen zum Echtgeld Online Casino

Seriöse Online Casinos Liste von Casino HEX Deutschland

Echtgeld Spielautomaten Online CasinoHEX.at


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner