volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Standhardinger/Zass und Kronthaler/Sagstetter gewinnen BVV Beach Masters in Dachau

Beach: Standhardinger/Zass und Kronthaler/Sagstetter gewinnen BVV Beach Masters in Dachau

06.05.2019 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 309 Ansichten

Während beim BVV Beach Masters in Dachau bei den Frauen am Ende die Favoriten das Rennen machten, gab es bei den Männern am Ende einen überraschenden Sieger bei teils winterlichen Verhältnissen.


Standhardinger/Zass und Kronthaler/Sagstetter gewinnen BVV Beach Masters in Dachau - Foto: privat

Kristin Standhardinger/Bianca Zass (links) besiegten Christine Weidl/Nina Gleich (rechts) im Finale des BVV Beach Masters in Dachau (Foto: privat)

Beim BVV Beach Masters der Kategorie 2 der Frauen in Dachau setzten sich am Ende die Favoriten durch. Die Top-gesetzten Kristin Standhardinger/Bianca Zass (SV Lohhof/VC DJK-München-Ost-Herrsching) marschierten ohne Satzverlust ins Finale und besiegten in diesem auch die an zwei gesetzten Nina Gleich/Christine Weidl (TV Kempten/TV Dingolfing) mit 2:0 (21:16, 21:7). Im kleinen Finale sicherten sich Tereza Naglova/Bianca Peter (DJK Augsburg-Hochzoll) in einem engen Zweisatzmatch gegen Caroline Mayr/Franziska Nock (SV Inning) mit 2:0 (22:20, 21:17).

Das Team Niklas Kronthaler/Jonas Sagstetter hat überraschend das BVV Beach Masters der Kategorie 2 in Dachau gewonnen. Die Erstligaprofis von den Alpenvolleys Haching besiegten zunächst im Halbfinale die Top-gesetzten Yannick Beck/Benedikt Doranth vom TSV Grafing mit 2:0 (21:16, 21:16) und im Finale Sebastian Burgis/Johannes Klinkert (TSV Deggendorf/TSV Niederviehbach) ebenfalls mit 2:0 (21:17, 21:11). Diese hatten sich im Halbfinale knapp gegen Severin Bieneck/Ben Winter (TSV Mühldorf/TSV Herrsching) durchgesetzt (21:17, 16:21, 16:14). Bienek/Winter standen am Ende ebenfalls auf dem Siegerpodest, da Beck/Doranth auf das Spiel um Platz drei verzichteten.

„Tiroler haben klimatischen Heimvorteil genutzt“

Nach dem ersten Masters der Saison zog Andreas Simon, der BVV Beachvolleyball-Koordinator den Hut vor den Teilnehmern: „Bei schönstem Schneegestöber waren die 1. Bayerischen Snow Volleyball Meisterschaften in Dachau ein voller Erfolg“, so Simon. „Erwartungsgemäß konnten die beiden Alpenvolleys bei den Herren ihren klimatischen Heimvorteil nutzen. Auch bei den Damen konnte sich sich mit Bianca Zass eine Österreicherin gegen die Schönwetter-Konkurrenz durchsetzen“, erklärt Simon. Auch der Viertplatzierte Benedikt Doranth war nach dem ersten Masters der Saison enttäuscht von der Leistung des Wettergottes: „Beim Snow Volleyball ist es wärmer“, erklärte er am Rande des Turnieres.

Kommendes Wochenende BVV Beach Cup+ in Fürth

Als nächstes steht auf der Masters-Tour des BVV der BVV Beach Cup+ in Fürth (11. Mai) auf dem Programm, ehe am 18./19. Mai das zweite Masters der Saison in Weiden ansteht. Für beide Turniere hofft BVV Beachvolleyball Koordinator Andreas Simon auf steigende Temperaturen und mehr Sonne für Bayerns Beachvolleyballerinnen und Beachvolleyballer.

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Nur für Männer über 1,90 Meter - tolle Stoffe, modernes Design

Hemden extra langer Arm 72cm, Überlänge

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner