sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SSC Palmberg Schwerin gegen VC Wiesbaden am Donnerstag live ab 18:25 Uhr im Free-TV

Bundesligen: SSC Palmberg Schwerin gegen VC Wiesbaden am Donnerstag live ab 18:25 Uhr im Free-TV

19.03.2019 • Bundesligen • Autor: SPORT1 543 Ansichten

Ismaning, 19. März 2019 – Die beste Ausgangslage für die Playoffs ist gefragt: In der Volleyball Bundesliga der Frauen schielt der SSC Palmberg Schwerin vor Abschluss der Hauptrunde noch auf Platz 1, Gegner VC Wiesbaden will dagegen Platz 8 und damit die Qualifikation zu den Playoffs sichern. SPORT1 überträgt das Topspiel am Donnerstag, 21. März, live ab 18:25 Uhr im Free-TV und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de. Kommentator ist Dirk Berscheidt. Das Hinspiel ging mit 3:0 klar an den SSC Palmberg Schwerin, auch zuletzt präsentierte sich der Deutsche Meister beim 3:2-Erfolg über Spitzenreiter Allianz MTV Stuttgart stark. Wiesbaden holte in den vergangenen fünf Ligapartien vier Siege.

Kann Potsdam Stuttgart ärgern?

Allianz MTV Stuttgart muss indes am letzten Hauptrunden-Spieltag gegen den Tabellenvierten SC Potsdam bestehen, SPORT1 zeigt die Partie am Samstag, 23. März, live ab 18:25 Uhr mit Kommentator Dirk Berscheidt. Die Schwäbinnen sind auf jeden Fall vor Potsdam gewarnt, im Hinspiel gaben sie gegen den Klub einen Punkt ab, als am Ende ein knapper 3:2-Sieg verbucht wurde. Eine weitere Unkonzentriertheit darf sich das Team von Giannis Athanasopoulos mit Blick auf Konkurrent SSC Palmberg Schwerin nicht leisten. Für Potsdam geht es indes darum, Platz 4 zu sichern, die Roten Raben Vilsbiburg lauern mit nur zwei Punkten Abstand auf Rang 5.

„Volleytalk“: Sonderausgabe zum Ende der Hauptrunde

Seit dieser Saison überträgt SPORT1 so viele Livespiele der Volleyball Bundesliga (VBL) wie nie zuvor im Free-TV. Begleitend dazu gibt es seit kurzem auch das neue Online-Format „Volleytalk“ auf SPORT1.de. Es setzt sich hintergründig mit dem Geschehen in der VBL auseinander und hat Woche für Woche Highlight-Clips sowie spannende Talkgäste zu bieten. Unter anderem standen in der 30-minütigen Sendung bereits Weltmeistertrainer Vital Heynen, Bundestrainer Felix Koslowski und Nationalspielerin Lenka Dürr Rede und Antwort. Vor den Playoffs gibt es nun eine Sonderausgabe, die ab Freitagnachmittag auf den digitalen SPORT1 Plattformen zu finden sein wird. Gemeinsam mit Katharina Hosser moderiert Daniel Höhr das Magazin.

Die Volleyball-Sendezeiten live auf SPORT1, SPORT1+ und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de:


SPORT1
SPORT1.de
Donnerstag, 21. März
18:25 Uhr live
Volleyball Bundesliga der Frauen:
SSC Palmberg Schwerin – VC Wiesbaden

SPORT1
Samstag, 23. März
18:25 Uhr live
Volleyball Bundesliga der Frauen:
Allianz MTV Stuttgart – SC Potsdam

 

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Hemden in Überlänge mit extra langen Ärmeln 72cm

weitere Infos

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner