sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Russland erhält Zuschlag für Weltmeisterschaft 2022

DVV: Russland erhält Zuschlag für Weltmeisterschaft 2022

16.11.2018 • DVV • Autor: DVV 283 Ansichten

Russland hat den Zuschlag für die Männer-WM 2022 erhalten. Die Bekanntgabe erfolgte im Rahmen des 36. Weltkongresses vor rund 200 Nationalverbänden durch FIVB Präsident Dr. Ary S. Graça Fᵒ in Cancún, Mexiko.

Russland erhält Zuschlag für Weltmeisterschaft 2022 - Grafik: FiVB

Grafik: FiVB

Der Volleyballsport in Russland ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Dazu haben die zahlreichen Erfolge der Russischen Volleyball-Nationalmannschaft beigetragen. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London holte das russische Team Gold. 2018 gewann die russische Mannschaft die Premiere der neu eingeführten Volleyball Nations League (VNL) und qualifizierte sich für die Finalwoche der Volleyball-Weltmeisterschaft 2018 in Italien und Bulgarien.

Präsident Ary Graça sagte nach der Bekanntgabe: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Russland im Hinblick auf die Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer im Jahr 2022. Wir sind sicher, dass Russland ein großartiger Gastgeber sein wird. Gemeinsam mit der FIVB werden wir das Turnier als Plattform nutzen, neueste Technologien und Entwicklungen im Bereich des Fan-Entertainment einzubinden und hochklassige Volleyball-Wettbewerbe zu zeigen.“

“Nach einem kompetitiven Bewerbungsprozess, hat sich die FIVB einstimmig für die russische Bewerbung entschieden, da sie aus Sicht der FIVB das größte Potenzial für die globale Weiterentwicklung des Volleyballsports gezeigt hat. Diese Entscheidung wird die Volleyball-Leidenschaft der Menschen in Russland, den umliegenden Regionen und vielen anderen Teilen der Welt anfachen.“

Stanislav Shevchenko, Präsident des Russischen Volleyball-Verbandes: “Das ist eine wundervolle Gelegenheit für den Russischen Volleyball-Verband und die Menschen in Russland, ihrer Nationalmannschaft auf heimischer Bühne zuzujubeln. Wir haben schon die positiven Effekte nach dem Gewinn der Volleyball Nations League gesehen und freuen uns daher sehr darauf, dieses großartige Event auszurichten, das ein Fest für die gesamt Volleyball-Familie werden soll.“

Gilberto "Giba" Amauri de Godoy Filho, Präsident der FIVB Athletenkommission: “Die Entscheidung für Russland als Ausrichter der Volleyball-Weltmeisterschaft der Männer 2022 ist ein weiterer großer Schritt für die Entwicklung des Volleyballsports. Die Begeisterung der Fans in Russland ist unglaublich und Russland hat bereits bewiesen, dass es ein guter Gastgeber von Sportgroßveranstaltungen ist. Ich habe zwei Jahre in Russland gespielt und bin daher sehr glücklich, dass die Volleyball-Weltmeisterschaft 2022 in diesem tollen Land stattfinden wird.”

In Kürze folgt die Bekanntgabe des Ausrichterlandes der FIVB Volleyball-Weltmeisterschaft der Frauen 2022.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner