sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Heimsieg mit Schönheitsfehler

Dritte Liga: Heimsieg mit Schönheitsfehler

13.11.2018 • Dritte Liga • Autor: Marcel Werzinger 351 Ansichten

Eine konzentrierte und kämpferisch geschlossene Leistung hatte Trainer Marcel Werzinger vom Vorfeld der Partie von seiner Mannschaft gefordert. Während seine Mannschaft genau dies im ersten Satz vermissen ließ, siegte sie am Ende verdient mit 3:1. Im ersten Durchgang gelang es den Essener Volleyballerinnen nicht, sich die Gäste passend zurecht zu legen.

Heimsieg mit Schönheitsfehler - Foto: Tom Schulte

Foto: Tom Schulte

Statt sich zum richtigen Zeitpunkt abzusetzen, brachte der VC Allbau Essen sich selber immer wieder in die Bredouille. Ein munteres hin und her ging in die Verlängerung und die Gastgeber hatten mit 29:31 das Nachsehen. Ab dem zweiten Satz legten die Essener Volleyballerinnen sich ihren Gegner besser zu recht. Deutlich druckvollere Aufschläge und ein verbessertes Block/Abwehr Verhalten bereiteten den Gästen zunehmend Probleme. Diese Steigerung plus die solide Annahme als Grundlage für die Punktgewinne bei gegnerischem Aufschlag sorgten für drei Satzgewinne in Folge.
Für die Dritte Liga West bedeutet der Heimsieg weiterhin den dritten Tabellenplatz. Bis Ende des Jahres wird sich die Anzahl der gespielten Spiele etwas regulieren, so dass der Blick auf die Tabelle dann auch verrät wo der VC Allbau Essen wirklich steht.

Für die #pottperlen spielten: Natalie Wolter, Nele Borkenhagen, Ronja Brügemann, Isabelle Zwingmann, Tanja Lebsack, Luzie Wiedeking, Alina Weichert, Lena Verheyen, Lynn Lewandowsky, Lea Adolph, Vivian Gelhaar und Gianna Castiglione. Bei der Wahl zum MVP entschied sich der Gästetrainer für Außenangreiferin Lena Verheyen.
Weiter geht es für den VC Allbau Essen am kommenden Sonntag mit dem nächsten Heimspiel. Um 16:00 Uhr empfangen die Essener Volleyballerinnen des ASV Senden in der Sporthalle Bergeborbeck. Das Spiel ist ein vorgezogenes Spiel aus der Rückrunde. Im Hinspiel gelang der Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger ein 3:1 Auswärtssieg gegen die junge Mannschaft aus Senden. Die Münsterländer konnten bislang zwei ihrer acht Spiele gewinnen, jeweils auswärts in Hildesheim und Cloppenburg.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner