sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Stimmen zum Spiel: „Wir haben eine riesige Geschlossenheit im Team“

DVV: Stimmen zum Spiel: „Wir haben eine riesige Geschlossenheit im Team“

07.10.2018 • DVV • Autor: DVV 313 Ansichten

Was für ein Comeback. Was für ein Spiel: In einem verrückten Match hat das deutsche Team einen Sensationssieg gegen Brasilien gefeiert und sich alle Chancen auf das Erreichen des Top-6 Turniers (3. Runde) offen gehalten. Nach dem Sieg sprachen ein heiserer Bundestrainer Felix Koslowski, Kapitänin Maren Fromm, Top-Scorerin Louisa Lippmann und Universal-Spielerin Ivana Vanja über den Sieg.

Bundestrainer Felix Koslowski

„Wahrscheinlich gibt es so eine Situation wie heute 100-mal und wahrscheinlich geht diese 99-mal 0:3 aus. Heute haben wir ein 0:2 und 17-21 gegen eine so erfahrene Mannschaft wie Brasilien gedreht. Ich habe vorhin gesagt, dass so etwas nicht oft im Leben passiert. Die Mädels müssen heute stolz auf sich sein. Sie haben sich für das belohnt, was sie in der Vorrunde schon gezeigt haben, als wir guten Volleyball gespielt haben, aber noch die Resultate fehlten. Ich bin sehr glücklich und stolz. Ausschlaggebend im dritten Satz waren die Wechsel. Mit den Einwechslungen von Pia, Ivana und Jana haben wir noch einmal alle Register gezogen. Jeder der reinkam, hat noch einmal ein paar Prozent dazu gegeben. Das ist es auch, wie das Team funktioniert. Wir haben eine riesige Geschlossenheit und heute waren alle bereit, dies auf dem Feld zu zeigen. Anschließend hatten wir sie am Haken und haben sich nicht mehr weg gelassen. Wir wollten jetzt einfach nur weiter spielen und gucken nicht auf die anderen Ergebnisse.“

Kapitänin Maren Fromm

„Felix hat uns vorher gesagt, dass er nachgeschaut hat, aber in der Geschichte noch nie einen deutschen WM-Sieg gegen Brasilien gefunden hat. Das uns dies jetzt auf diese Art und Weise gelungen ist, ist einfach grandios. Ich bin sehr stolz auf das Team. Ich hoffe, dass es jetzt erst der Anfang war und wir diese Leistung auch in den nächsten drei Spielen zeigen können. Ich hatte mir heute vorgenommen, dass ich in jeder Situation mutig und entschlossen durchgehe und das hat heute auch geklappt. Darüber freue ich mich sehr. Wir wissen, dass wir von anderen Ergebnissen abhängig sind, aber wir wollen unseren Teil erledigen und sehen dann weiter.“

Louisa Lippmann , Topscorerin mit 36 Punkten

„Die ersten Sätze sahen eher danach aus, dass wir nicht den ersten WM-Sieg gegen Brasilien holen. Aber es ist einfach Wahnsinn, dass wir uns danach so zurückgekämpft haben. Nach den engen Niederlagen in der Vorrunde ist es ein tolles Gefühl, dass wir uns damit jetzt belohnen können. Der dritte Satz war Gold wert. Ein riesiges Kompliment an die Spielerinnen, die eingewechselt wurden und mit ihrem Spirit und ihrer Energie das Spiel gedreht haben. Wenn wir morgen gegen Serbien etwas holen wollen, dann müssen wir über 100% kommen, aber vorher hatte auch niemand gedacht, dass wir Brasilien schlagen können.“

Ivana Vanjak

„Es war eine emotionale Achterbahnfahrt. Ich bin noch sehr emotional und kann es daher noch nicht in Worte fassen, was uns gelungen ist. Brasilien hat sehr stark aufgeschlagen und viel Druck erzeugt. Dies ist uns erst später im Spiel gelungen. Für mich persönlich war es ein schöner Moment, als ich plötzlich auf Diagonal reingekommen bin und wir den Satz noch gedreht haben. Ich denke, dieser Erfolg hat die ganze Mannschaft noch einmal ordentlich gepusht und viel Energie freigesetzt.“

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner