sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Schmetterlinge verlieren Krimi gegen Olympiasieger

DVV: Schmetterlinge verlieren Krimi gegen Olympiasieger

13.06.2018 • DVV • Autor: DVV 376 Ansichten

Dramatische Niederlage zum Auftakt der Heimspielserie: Die Schmetterlinge haben ihr erstes Spiel in der Porsche Arena in Stuttgart denkbar knapp 2:3 (25-20, 27-25, 17-25, 23-25, 8-15) gegen Olympiasieger China verloren. Top-Scorerin wurde Kimberly Drewniok mit 19 Zählern. Nächster Gegner ist am Mittwoch die Türkei (20.30 Uhr). Das Spiel wird live auf SPORT1+ sowie im Livestream auf SPORT1.de übertragen.

„Kleinigkeiten machen den Unterschied“

Bundestrainer Felix Koslowski zeigte sich trotz der Niederlage sehr zufrieden: „Ich nehme aus allen Sätzen etwas Positives mit. Wir haben ohne Louisa Lippmann , eine absolute Leistungsträgerin, eine sehr gute Leistung abgeliefert. Wir haben noch Probleme, dass Niveau zu halten, das macht China heute besser. Am Ende kann es im vierten Satz auch anders ausgehen, da haben Kleinigkeiten den Unterschied ausgemacht. Uns ist zum Schluss ein bisschen der Mut verloren gegangen, was in der Volleyball Nations League diese Weltklasse-Gegner aber gnadenlos ausnutzen. Insgesamt bin ich trotzdem sehr zufrieden.“

„Wir nehmen das Positive mit“

Kimberly Drewniok sagte im Anschluss: „Es war ein gutes Gefühl. Ich habe versucht, Vollgas zu geben, mutig zu agieren und ein tolles Spiel abzuliefern. In den ersten beiden Sätzen war es sehr gut, aber wir haben es leider nicht geschafft, den Sack zuzumachen. Es tut natürlich weh, aber wir nehmen das Positive mit. Morgen wollen wir gewinnen.“

Verletzungsschock vor der Partie

Der Start des Spiels verlief denkbar ungünstig und begann schon eine Stunde vor der Partie, als klar wurde, dass Deutschlands beste Angreiferin Louisa Lippmann aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel passen musste. Ansonsten konnte Bundestrainer Felix Koslwoski aus dem Vollen Schöpfen und schickte Maren Fromm, Jennifer Geerties (Außenangriff), Denise Hanke (Zuspiel), Kimberly Drewniok (Diagonal), Marie Schölzel, Leonie Schwertmann (Mittelblock) und Lenka Dürr (Libera) auf das Feld.

Aufschlagserie leitet Führung ein

Beginn von Satz eins ließ zunächst nichts Gutes erahnen. Deutschland lag mit 3-7 in Rückstand und bekam dabei ein ums andere mal den Höhenunterschied im Angriff vor Augen geführt, als die Chinesinnen über den Block schlugen. Das deutsche Team gab aber nicht auf und kämpfte sich immer näher heran. Beim Stand von 15-17 stand Denise Hanke am Aufschlag und brachte die Porsche Arena mit drei Assen zur ersten Führung (18-17) zum Kochen. Der Bann war gebrochen, die Schmetterlinge zogen auf 24-20 davon und nutzten ihren ersten Satzball.

Doppelblock bringt Schmetterlinge nah an den Sieg

Unterstützt von den DVV-Männern, die ab Freitag in Ludwigsburg ihre VNL Heim-Premiere geben und sich Spiel eins nicht entgehen lassen wollten, flog das deutsche Team zum nächsten Satzgewinn und sollte in einer spannenden Crunchtime, mit einer großartigen kämpferischen Leistung und nach einem Doppelblock zum 27-25, erneut die Oberhand behalten. Das 0:2 war gleichzeitig ein Weckruf für China, das Satz drei deutlich für sich entschied (17-25) und eine Aufholjagd einleiten sollte.

China dreht Match

Die Chance, dass Match zu gewinnen, sollte im vierten Satz sehr groß werden. Nachdem die Schmetterlinge erneut einen Rückstand aufholten, ergab sich beim Stand von 23-23 die Chance im Angriff. Allerdings segelte der Ball von Jennifer Geerties ins Aus und brachte China den ersten Satzball. Diesen konnte das Team aus Fernost umgehend nutzen, weil der deutsche Angriff wieder nur im Aus landete. Satz fünf war dann schnell entschieden. Nach einem chinesischen Block zum 5-10 aus deutscher Sicht war der Vorsprung zu groß, um den Olympiasieger doch noch in die Knie zu zwingen.

Die deutsche Mannschaft verpasste damit den sechsten Sieg in der Volleyball Nations League und belegt in der Tabelle mit 15 Punkten erst einmal Rang elf.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner