sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Deutsche Teams sorgen für Medaillenregen

Beach: Deutsche Teams sorgen für Medaillenregen

04.06.2018 • Beach • Autor: DVV 217 Ansichten

Bevor am Freitag die Techniker Beach Tour in Münster in ihre neue Saison geht, haben viele Teams das letzte Wochenende genutzt, um sich auf das erste deutsche Highlight vorzubereiten und sind auf Stopps in China, der Türkei, Schweiz und den Niederlanden auf Medaillenjagd gegangen. Mit Erfolg: Am Ende gab es 1x Gold, 2x Silber und einen vierten Platz zu bejubeln.

Silber in Jinjiang

Knapp an Gold vorbei geschrammt ist das Nationalteam Nils Ehlers/Lorenz Schümann. Mit Silber hat das Team vom HSV trotzdem die erste gemeinsame Medaille auf der FIVB World Tour gewonnen. Beim 2-Sterne-Turnier im chinesischen Jinjiang mussten sie sich erst im Finale den US-Boys Crabb/Mayer denkbar knapp mit 1:2 (13-21, 21-18, 15-17) geschlagen geben. “Silver it is. Nach einem umkämpften Finale und mehreren abgewehrten Matchbällen verlieren wir gegen die Amerikaner im dritten Satz mit 16:18. Jetzt freuen wir uns über Silber“, ließen sie ihre Fans auf Facebook an ihrem Glück teilhaben.

Silber in Olten

Silber gab es auch für das Nationalteam Victoria Bieneck/Isabel Schneider auf der nationalen Beach-Tour in der Schweiz in Olten. Dabei verloren sie erst im Finale gegen die topgesetzten Schweizerinnen Betschart/ Hüberli mit 0:2 (20-22, 15-21). „2.Platz in Olten!! Danke an die Coop Beachtour für das coole Event und dass wir dabei sein durften. Belohnung: Flug nach Hamburg mal wieder gecancellt. was ist diese Saison nur los? Naja, wir nehmen es mit Humor. Danke an EUCH fürs Daumen drücken“, schrieben sie auf Facebook.

Bronze knapp verpasst

Nicht ganz auf die Medaillenränge haben es Karla Borger /Margareta Kozuch geschafft. Bei der holländischen Dela Eredivisie Beachtour in Utrecht musste das Nationalteam im Spiel um Bronze gegen Keizer/Meppelink eine 0:2 (16-21, 18-21)-Niederlage hinnehmen. Auf Facebook blickten sie schon auf die Techniker Beach Tour: „Gestern haben wir gegen Keizer/Meppelink verloren und in Utrecht den 4. Platz belegt. Jetzt blicken wir auf den Start der Techniker Beach Tour in Münster.“

Gold in Jinjiang

Bereits das zweite World Tour Gold gab es für Sarah Schneider. Nach der Goldmedaille in Phnom Penh (in Kambodscha mit Partnerin Anna Behlen) stand sie diesmal beim 1-Sterne-Turnier in Alanya (Türkei) mit Interimspartnerin Viktoria Seeber ganz oben auf dem Siegertreppchen. Im Finale besiegten sie die Lokalmatadorinnen Vence/Eryildiz in drei Sätzen mit 2:1 (18-21, 21-13, 15-13).

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Website Relaunch OffTopic

Website Relaunch - Timo Heinrich

Es ist vollbracht, mein Buch erscheint am 30.4.18.

› Zur Website vom Relaunch Buch
› Zu Amazon

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner