sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Nächster Stopp: Thailand

DVV: Nächster Stopp: Thailand

27.05.2018 • DVV • Autor: DVV 265 Ansichten

Am Dienstag beginnt für die Schmetterlinge bereits die dritte Woche (insgesamt fünf + Finals) in der Volleyball Nations League. In Bangkok (Thailand) bekommen es die Spielerinnen von Bundestrainer Felix Koslowski mit den USA (Di, 10.05 Uhr), Gastgeber Thailand (Mi, 13.05 Uhr) sowie der Dominikanischen Republik (Do, 10.05 Uhr) zu tun. Alles Gegner, die in der Tabelle im Moment vor der deutschen Mannschaft stehen. Das Ziel ist dennoch klar: Es soll der nächste Sieg her. „Spielerisch weiterentwickeln“

„Der letzte Stopp war nicht optimal. Wir hatten eine lange Reise von Brasilien nach Südkorea, was sich stark auf unseren Rhythmus ausgewirkt hat. Gegen Südkorea und Russland haben wir dennoch gut gespielt, nur gegen Italien hat die Energie und Power gefehlt, die uns stark macht. Mit der Einstellung aus der Partie gegen Russland wollen wir die nächsten Aufgaben angehen. Jetzt gilt es, dass wir uns auch spielerisch weiter entwickeln und besser werden“, blickt Bundestrainer Felix Koslowski auf die letzte Woche in Südkorea zurück.

Ein Sieg ist das Ziel

Nach dem Traumstart gegen Brasilien in Woche eins kassierten die Schmetterlinge fünf Niederlagen in Folge, was ihnen in der Tabelle mit drei Punkten erst einmal den 15. Platz eingebracht hat. In Thailand soll nun Erfolg Nummer zwei her: „Mit den USA starten wir gleich gegen das im Moment beste Team, Thailand ist zu Hause immer eine Herausforderung und die Dominikanische Republik ist gut gestartet. Trotzdem wollen wir unseren nächsten Sieg und werden hart dafür arbeiten, um immer dichter an das Top-Niveau zu kommen“, berichtet Koslowski.

Ohne Änderungen im Kader

Ohne Änderungen im Kader greift die deutsche Mannschaft in Woche drei an: In Thailand sind Lenka Dürr , Anna Pogany (Libera), Maren Fromm, Lena Stigrot, Jennifer Geerties , Jana-Franziska Poll , Ivana Vanjak (Außenangriff), Denise Hanke , Denise Imoudu (Zuspiel), Louisa Lippmann , Kimberly Drewniok (Diagonal) sowie Lisa Gründing, Marie Schölzel und Barbara Wezorke (Mittelblock) dabei.

Reise um die Welt

Nach dem Stopp in Thailand reisen die Schmetterlinge weiter zu ihrer ersten Station in Europa. In Bydgoszcz (Polen, 5. bis 7. Juni) treffen sie auf Belgien, Polen und Argentinien, bevor das Heimspiel in Stuttgart (12. bis 14. Juni) gegen China, Niederlande und die Türkei (JETZT TICKETS KAUFEN) folgt. Am Ende dieser Reise qualifiziern sich die besten fünf Teams + Ausrichter China für das Finale in Nanjing (27. Juni bis 1. Juli).

Schmetterlinge live in Deutschland erleben

Vom 12. bis 14. Juni können alle Fans die Schmetterlinge live in Deutschland erleben. In der Porsche Arena in Stuttgart trifft die deutsche Mannschaft auf Olympia-Sieger und Vize-Weltmeister China (20.30 Uhr), Vize-Europameister Niederlande (20.30 Uhr) und EM-Bronzemedaillengewinner Türkei (20.30 Uhr).

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Website Relaunch OffTopic

Website Relaunch - Timo Heinrich

Es ist vollbracht, mein Buch erscheint am 30.4.18.

› Zur Website vom Relaunch Buch
› Zu Amazon

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner