sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Top-Teilnehmerfeld beim zweiten Masters in Dachau

Beach: Top-Teilnehmerfeld beim zweiten Masters in Dachau

16.05.2018 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 534 Ansichten

Das BVV Beach Masters der Kategorie 2 am Samstag in Dachau lockt die Top-Teams in Scharen auf die Beachvolleyballanlage des ASV Dachau. Bei Männern und Frauen ist der Kreis der Favoriten groß.

Im Feld der Frauen finden sich zahlreiche Top-Teams und Interimsduos, die ebenfalls um den Sieg mitspielen können. Ein solches sind Nina Gleich/Marion Mirtl (TV Kempten/TSV Sonthofen). Die amtierende Indoor Meisterin Nina Gleich tritt mit der amtierenden Bayerischen Beachvolleyball Meisterin Marion Mirtl an. Man darf gespannt sein, wie die beiden harmonieren. Die Konkurrenz wird den beiden das Leben sicher schwermachen. Mit Kristin Standhardinger/Bianca Zass (SV Lohhof/VC DJK München-Ost-Herrsching) haben unter anderem die Masters-Sieger von Ende April in Dachau gemeldet. Außerdem streben auch Juliane Flessa/Laura Grell (TV Fürth 1860/TV Erlangen) und Bianca Peter/Gitta Sieber (DJK Augsburg-Hochzoll) nach einer Top-Platzierung am Dachauer Stadtwald.

Bei den Männern startet ein neuformiertes Team von Setzlistenplatz eins ins Rennen. Das Duo hat es in sich, haben sich im Team zwei bayerische Meister und auch auf der deutschen Tour erfahrene Kräfte gefunden. Julius Höfer und Tim Noack vom TSV Grafing machen in dieser Saison gemeinsame Sache und wollen nicht nur im Kampf um den Masters-Sieg in Dachau ein gehöriges Wörtchen mitsprechen. Doch die Konkurrenz ist bärenstark. Höfers ehemaliger Partner Benedikt Doranth (TSV Herrsching) tritt mit Tom Strohbach (ASV Dachau) an und ist genauso ein Kandidat für den Sieg, wie auch die bayerischen Meister Lennart Kroha/Harry Schlegel (TSV Zirndorf/TSV Herrsching). Auch Florian Schweikart/Niklas Stooß (DJK Augsburg-Hochzoll) können sich Hoffnungen auf den Sieg machen. Nicht unterschätzen darf man außerdem die Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter (SC 53 Landshut/TSV Unterhaching), die an einem guten Tag ebenfalls nur schwer zu besiegen sind.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner