sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Nadja Glenzke beendet leistungssportliche Karriere

Beach: Nadja Glenzke beendet leistungssportliche Karriere

21.04.2018 • Beach • Autor: DVV 393 Ansichten

Beach-Volleyballerin Nadja Glenzke hat mit sofortiger Wirkung ihre leistungssportliche Karriere beendet. Dies teilte die 22-jährige DVV Beach-Volleyball Sportdirektor Niclas Hildebrand in einem persönlichen Gespräch mit. Glenzke trainierte zuletzt am zentralen Bundesstützpunkt in Hamburg und befand sich dort in einem Übergangs- und Aufbaujahr.

„Wir bedauern diesen Entschluss sehr, weil Nadja ein großes Talent ist und in der noch jungen Karriere bereits auf große, sportliche Erfolge blickt. Im ersten Moment war es für mich ein Schock. Ich hätte ihre Entwicklung in den nächsten Jahren gerne mit verfolgt und sie gemeinsam mit den Bundestrainern auf eine erfolgreiche Teilnahme an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften vorbereitet. Diese Entscheidung in ihrem Alter zu treffen, muss unglaublich schwer gewesen sein. Davor habe sehr großen Respekt und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute“, sagt Beach-Volleyball Sportdirektor Niclas Hildebrand.

Nadja Glenzke ergänzt: „Die letzten Monate waren sehr hart für mich. Ich habe sehr lang darüber nachgedacht, welche Ziele ich verfolge und was mich im Leben wirklich glücklich macht. Das vergangene Jahr hat mir gezeigt, dass eine professionelle Beach-Volleyball Karriere nicht der Weg ist, den ich in Zukunft gehen möchte. Hinzu kommen meine andauernden Knieprobleme, die mich bereits in der Vergangenheit daran gehindert haben, so zu trainieren, wie es für eine Karriere auf einem Top Niveau zwingend nötig wäre. Daher habe ich mich schweren Herzens für diesen Schritt entschieden. Ich wollte diese Entscheidung eigenständig für mich treffen, sie kommt daher sicher für viele sehr überraschend. Ich danke allen, die mich auf meinem Weg unterstützt und begleitet haben.“

Am zentralen Bundesstützpunkt in Hamburg befand sich die gebürtige Berlinern aufgrund ihrer körperlicher Probleme zuletzt vorrangig im Reha- und Athletiktraining und absolvierte ein Übergangs- und Aufbaujahr, in dem sie die physischen Voraussetzungen schaffen sollte, um die nächsten Jahre erfolgreich Beach-Volleyball auf Spitzenniveau spielen zu können.

In ihrer jungen Karriere feierte Glenzke ihren größten Erfolg mit dem Gewinn der Europameisterschaft 2017 in Jurmala (Lettland), als sie mit Partnerin Julia Großner Europas Elite hinter sich ließ. Mit Großner nahm sie auch an der Weltmeisterschaft 2017 in Wien (17. Platz) teil. Ein Jahr zuvor gewann sie außerdem mit Kim Behrens zwei Turniere der europäischen Beach-Tour in Timișoara (Rumänien) sowie Skopje (Mazedonien).

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner