volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Polen erhält Dämpfer

volleyballer.de

Herren EM: Polen erhält Dämpfer

25.08.2017 • Herren EM Autor: DVV 5254 Ansichten

Auftakt der Männer-EM in Polen. Die Favoriten aus Russland und Slowenien setzten sich in Gruppe C durch, Gastgeber Polen bekam in Gruppe A gleich zu Beginn einen ordentlichen Dämpfer. Die DVV-Männer und alle anderen Teams der Gruppen B und D greifen am 25. August in das Geschehen ein.

Es war wieder einmal ein Volleyball-Fest, das Eröffnungsspiel der Polen im Warschauer Nationalstadion. Über 60.000 Zuschauern wollten wie vor drei Jahren ihre Lieblinge zum Sieg schreien, nur die Serben spielten nicht mit. Die präsentierten sich „abgezockt“ und revanchierten sich für das damalige 0:3 eindrucksvoll, indem sie das Ergebnis umdrehten. Finnland und Estland lieferten sich das erste EM-Spiel über die volle Distanz mit dem besseren Ende für die Finnen.

Derweil machten in Gruppe C die Favoriten Russland und Slowenien kurzen Prozess mit ihren Gegnern aus Bulgarien und Spanien und dürften demnach um den Gruppensieg in diesem Pool kämpfen. Die Gruppen A und C sowie B und D treffen in den Playoff-Spielen und Viertelfinals aufeinander.

Die Ergebnisse im Überblick

Pool A

FIN – EST 3:2 (25-21, 25-22, 25-27, 22-25, 15-9)

POL – SRB 0:3 (22-25, 22-25, 20-25)

Pool C

RUS – BUL 3:0 (25-23, 25-20, 25-19)

SLO – ESP 3:0 (27-25, 25-15, 25-16)

Der Spielplan der deutschen Vorrundengruppe in Stettin

25.08.: CZE – SVK (17.30) GER – ITA (20.30)
26.08.: spielfrei
27.08.: SVK – ITA (17.30) CZE – GER (20.30)
28.08.: SVK – GER (17.30) ITA – CZE (20.30)

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Herren EM"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner