sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ticketverkauf für Pokalkracher gestartet

DVV-Pokal: Ticketverkauf für Pokalkracher gestartet

11.08.2016 • DVV-Pokal • Autor: Christof Bernier 724 Ansichten

In elf Wochen hat das Warten ein Ende: Dann öffnet die Max-Schmeling-Halle Berlin zum ersten Heimspiel der Saison 2016/17 endlich wieder ihre Tore. Die Triplesieger der BR Volleys treffen im DVV-Pokal-Achtelfinale auf das derzeit vielleicht spannendste Projekt im deutschen Volleyball - die United Volley RheinMain.

Hält die Neuauflage des letztjährigen Halbfinals nur annähernd, was der letzte Pokal-Vergleich verspricht, darf sich das Berliner Volleyballpublikum am 27. Oktober auf den ersten absoluten Saisonhöhepunkt freuen. Ab sofort gibt es Tickets für den Heimspielauftakt.

Die United Volleys waren das Überraschungsteam der vergangenen Spielzeit. Neben dem dritten Platz in der Meisterschaft zog der Aufsteiger auch sensationell ins Pokal-Halbfinale ein und schaltete dabei keinen Geringeren als den Titelverteidiger VfB Friedrichshafen aus. Es folgte eines der heißesten Spiele des Jahres, in dem die BR Volleys sich mit dem nötigen Quäntchen Glück 15:11 im Tiebreak durchsetzten. Über fünf Sätze war es ein Kampf auf Biegen und Brechen, bei dem der Heimvorteil letztlich den entscheidenden Ausschlag zugunsten der Berliner gab. Was folgte, war Geschichte - der erste Pokaltriumph nach 16 Jahren Wartezeit.

Diesen Titel würden Robert Kromm und Co. nur zu gern verteidigen, doch die Aufgabe zum Start könnte schwieriger kaum sein. Die Uniteds konnten Ihr junges Team fast komplett zusammenhalten und werden bestens eingespielt in die Saison starten. Hoffnungsvolle deutsche Talente wie Moritz Reichert oder Tobias Krick blieben der von Michael Warm trainierten Mannschaft treu und wurden durch interessante Neuverpflichtungen wie Adrian Aciobanitei (zuletzt Friedrichshafen) und Mitchell Tulley (Australian Institute of Sport) ergänzt.

Beim Hauptstadtclub steigen - wie jedes Jahr - einige Neuzugänge erst sehr spät in die Vorbereitung ein und daher ist das Zeitfenster klein, sich bis zum Auftakt aufeinander einzustellen. Wichtig wird sein, dass die eingespielte Achse Kromm-Zhukouski-Carroll im Angriff schnell ihren Rhythmus findet. Mindestens genauso von Bedeutung ist aber die Unterstützung des einmaligen Berliner Heimpublikums, mit deren Hilfe der Viertelfinaleinzug perfekt gemacht werden soll!

Tickets für das erste Heimspiel der Saison sind auf www.br-volleys.de/ticketshop erhältlich.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner