sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Bayerische Cup-Meisterschaft und Bayerische Meisterschaft in der Fuggerstadt

Beach: Bayerische Cup-Meisterschaft und Bayerische Meisterschaft in der Fuggerstadt

21.07.2016 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 1388 Ansichten

Es ist unbestritten der Saisonhöhepunkt für Beachvolleyball in Bayern. Die Masters-Tour des Bayerischen Volleyball-Verbandes findet vom 22.-24. Juli ihren Abschluss auf dem Augsburger Rathausplatz.

Bayerische Cup-Meisterschaft und Bayerische Meisterschaft in der Fuggerstadt - Foto: cepix.de

Julius Höfer (links) möchte in seiner Geburtsstadt Augsburg am Wochenende Bayerischer Meister (Foto: cepix.de)

Bereits am Freitag beginnt die Bayerische Cup-Meisterschaft. Das ist der Abschluss der Serie für die Teams, welche sich bei den 13 BVV Beach Cups gemessen haben und nicht für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren konnten. Packende Matches sind jedoch trotzdem vorprogrammiert, wie das Vorjahr gezeigt hat, als sich die jeweils 8 Teams bei Männer und Frauen nichts geschenkt haben. Top-Favoriten in dieser Saison auf den Titel des bayerischen Cup-Meisters sind Benjamin Pfister/Ben Winter (TV Planegg-Krailing/TSV Herrsching) und Tobias Losher/Patrick Schmid (SV Esting/TSG Maisach). Bei den Frauen kommen die Top-Favoriten vom TSV Vaterstetten. Alexandra Kopp/Ivana Simon-Weidner müssen sich aber gleich gegen drei Teams des Gastgebers DJK Augsburg-Hochzoll erwehren. Theresa Felchner/Tiana Nicolaus, Franziska Slomka/Annika Westenkirchner und Christina Boos/Bianca Weißflog können sich gute Chance auf eine Finalteilnahme ausrechnen. Die Finalspiele der Cup Meisterschaft werden am Samstagnachmittag auf dem Centercourt am Rathausplatz ausgespielt.

Parallel dazu beginnt am Samstagmorgen bereits die Bayerische Meisterschaft der Damen und Herren. Bei sechs BVV Beach Masters konnten die Teams Punkte für die Rangliste sammeln. Die besten 16 Teams bei den Herren und die besten 12 Teams bei den Damen kämpfen nun um die Krone des Beachvolleyballs in Bayern. Das Feld der Herren ist mit zahlreichen Bayerischen Meistern der Vorjahre bestückt. Top gesetzt sind die Bayerischen Meister von 2014 Konstantin Schmid/Fabian Wagner (TSV Grafing). Doch ein Ruhekissen ist das keinesfalls, denn Benedikt Doranth/Julius Höfer (TSV Herrsching), das wohl beste Duo im Starterfeld, hat nur deshalb weniger Punkte, weil es regelmäßig auf der smart beach tour aktiv war und weniger Masters in Bayern absolvieren konnte. Die Chancen für den gebürtigen Augsburger Höfer stehen also nicht schlecht den Titel in seiner Heimatstadt einzufahren. Ein gewichtiges Wort um den Titel werden aber die Masters-Sieger von Mühldorf und Fürth Max Hauser/Harry Schlegel (TSV Herrsching) mitsprechen, genau wie auch das Überraschungsteam der Saison Mirko Herrmann/Max Kaduk (MTV München). Den Heimvorteil nutzen möchten auch die beiden Augsburger Teams Lennart Kroha/Florian Schweikart und Sebastian Schlauderer/Jochen Schmidrkal.

Die Top-Favoriten auf den Titel kommen bei den Frauen aus Schwaben. An Position eins gesetzt gehen Hana Kovarova und Christine Weidl von den AllgäuStrom Volleys Sonthofen ins Rennen. In Abwesenheit der amtierenden Bayerischen Meister Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk ist ihre Postion jedoch keinesfalls die Garantie auf den Titel. Diesen wollen auch die Lohhofer Zwillinge Kathrin und Kristin Standhardinger nach drei Vizemeistertiteln in den vergangenen Jahren endlich holen. Ebenfalls Chancen aufs Podest haben die zwei Augsburger Teams: Bianca Peter/Gitta Sieber und Franziska Dillinger/Lisa Schnürer konnten in dieser Saison bereits bei Masters Platz drei erreichen und wollen dieses Ergebnis am liebsten auch bei der Bayerischen auf dem Rathausplatz wiederholen.

Rund um die Bayerische Meisterschaft haben die Verantwortlichen von BVV und DJK Augsburg-Hochzoll wieder ein umfangreiches Event-Programm auf die Beine gestellt. An drei Seiten des Feldes stehen Tribünen, so dass die Spiele am Centercourt in einer echten Arena gespielt werden können. Damit diese auch zum Kochen gebracht wird, dafür sorgen Tour-Moderator Georg Kettenbohrer und DJ Simon Welsch. Zudem wird auch die Bayerische Meisterschaft live im Internet übertragen bei sportdeutschland.tv.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner