sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Dresden und Stuttgart mit neuen Liberos gegen Baku

Europapokal: Dresden und Stuttgart mit neuen Liberos gegen Baku

25.11.2015 • Europapokal • Autor: DVV 941 Ansichten

Drei deutsche Frauen-Bundesligisten sind in dieser Woche im Europapokal gefordert und wollen mit Siegen die Voraussetzung für erfolgreiche Folge-Wochen stellen: In der Champions League empfängt der Dresdner SC am 25. November Telekom Baku/AZE (19.00 Uhr), Allianz MTV Stuttgart tritt etwas früher bei Lokomotiv Baku/AZE (15.00 Uhr) an. Die Roten Raben Vilsbiburg empfangen im Rückspiel der zweiten Runde des Challenge Cup Famalicao/POR. Alle Spiele werden live bei www.laola1.tv übertragen.

Stuttgart will nach zwei Niederlagen den ersten Sieg landen und setzt dabei auf eine ehemalige Lokomotiv-Spielerin: "Ich habe zunächst für Azerrail und dann für Lokomotiv Baku gespielt und in diesen zwei Jahren großartige Erfahrungen gesammelt. Ich bin froh, zurück zu kehren und alte Weggefährtinnen, den Staff und den Präsidenten wieder zu treffen", so Libero Lisa Thomsen . Thomsen ist erst seit kurzem bei den Stuttgarterinnen, nachdem diese von großem Verletzungspech verfolgt wurden. In Baku treffen Thomsen und Stuttgart u.a. auch auf DVV-Mittelblockerin Berit Kauffeldt .

Auch Dresden hatte zuletzt Pech, Libero Myrthe Schoot verletzte sich am Knie. Belgiens National-Libero Valérie Courtois wurde kurzfristig verpflichtet. Der Deutsche Meister will den Schwung vom 3:2-Sieg in Wroclaw/POL mitnehmen und peilt den zweiten Sieg in der Königsklasse an. Leicht dürfte das nicht werden, denn Telekom Baku ist aktuell die beste Mannschaft Aserbaidschans.

Im Challenge Cup wollen die Roten Raben Vilsbiburg mit einer weiteren konsequenten Leistung den Sprung in die nächste Runde perfekt machen. Nachdem das Hinspiel in Portugal souverän 3:0 gewonnen wurde, stehen die Aussichten gut, vor heimischem Publikum

Ansetzungen/Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Champions League
25.11.: Lokomotiv Baku (Berit Kauffeldt ) - Stuttgart (15.00)
25.11.: Fenerbahce Istanbul - Wroclaw/POL (Lenka Dürr , Magdalena Gryka) (18.00)
25.11.: Dresden - Telekom Baku (19.00)
25.11.: Casalmaggiore/ITA (Margareta Kozuch ) - Prostejov/CZE (Kathleen Weiß ) (20.30)
26.11.: Eczacibasi Istanbul/TUR (Christiane Fürst ) - Chemik Police/POL (16.00)

Challenge Cup (2. Runde)
25.11.: Vilsbiburg - Famalicao/POR (19.00) 3:0
26.11.: Franches-Montagnes/SUI - Beziers/FRA (Lena Möllers ) (20.00) 2:3

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Europapokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner