sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Das Volleyball-Oberhaus zu Gast in Gotha

DVV-Pokal: Das Volleyball-Oberhaus zu Gast in Gotha

08.11.2015 • DVV-Pokal • Autor: Christoph Aßmann 680 Ansichten

Im 1/8-Finale um den DVV-Pokal empfangen die Volleyballer des VC Gotha am Mittwoch, den 11.11.2015, den 1.Bundesligisten TSV Herrsching. Die Begegnung wird um 20:00 Uhr in der Ernestinerhalle angepfiffen.

Zum vierten Mal in der jüngeren Vereinsgeschichte steht der VC Gotha im Achtelfinale des DVV-Pokals. Einmal, in der Saison 2011/12, gelang dem VC sogar der Einzug ins Viertelfinale. Doch damals spielten die Gothaer jeweils noch in der 1. beziehungsweise der 2.Bundesliga. Umso überraschender diesmal der Einzug als einziger Drittligist in die Runde der 16 besten Teams Deutschlands. Nicht aber unverdient, denn mit den L.E. Volleys aus Leipzig und dem ASV Dachau haben die Schulz-Schützlinge immerhin zwei etablierte 2.Bundesligisten in den Vorrunden eliminiert. Nun allerdings wartet ein ganz anderes Kaliber auf die Thüringer Nummer Eins. Denn mit dem 1.Bundesligisten TSV Herrsching, dem selbsternannten "Geilsten Club der Welt", ist eine Spitzenmannschaft in der Residenzstadt zu Gast. Die Bayern spielen in der zweiten Saison erstklassig, sind nach dem Rückzug von Generali Haching das bayrische Volleyball-Aushängeschild bei den Herren und hegen durchaus Ambitionen irgendwann ganz Oben anzuklopfen. Mit Libero Ferdinand Tille stehen ein aktueller und mit Zuspieler Patrick Steuerwald ein ehemaliger Nationalspieler im Aufgebot. Hinzu kommen mit den Malescha-Brüdern oder Roy Friedrich weitere erfahrene Akteure. Von daher sind die Gothaer am Mittwoch natürlich krasser Außenseiter, zumal angesichts der dünnen Personaldecke in dieser Spielzeit längst nicht alles optimal läuft. Aber wie immer im Sport gilt auch hier, dass erst gespielt werden muss, ehe der Sieger feststeht. Die Gastgeber haben dabei nichts zu verlieren, können nur an Sympathien gewinnen. Doch davon ungeachtet können Gothas Volleyballanhänger nach knapp vier Jahren eher sportlicher Hausmannskost wieder einmal den Leckerbissen Spitzenvolleyball genießen. Noch ein Hinweis zum Schluss. Da das Platzangebot in der Ernestinerhalle bekanntermaßen limitiert ist, sollten die Zuschauer rechtzeitig vor Spielbeginn da sein, um noch Karten zu bekommen. Mit dem TSV Herrsching ist vereinbart, dass einige Spieler nach dem Spiel für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner