sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TG Biberach geht beim Aufsteiger leer aus

Dritte Liga: TG Biberach geht beim Aufsteiger leer aus

02.11.2015 • Dritte Liga • Autor: Malte Missoweit 922 Ansichten

Mit leeren Händen sind die Drittligamädels der TG Biberach vom Auswärtsspiel im hessischen Lahnau zurückgekehrt. Gegen den Aufsteiger TV Waldgirmes kam die Mannschaft von Trainer Dirk Lafarre und Co-Trainer Gerd Kehm beim 1:3 (22:25, 25:17, 20:25, 17:25) nicht über einen Satzgewinn hinaus.

TG Biberach geht beim Aufsteiger leer aus - Foto: Malte Missoweit

Foto: Malte Missoweit

"Das Spiel war ein bisschen wie ein Déjà-vu-Erlebnis vom vorigen Match gegen Sinsheim. Zweieinhalb Sätze lagen wir gleich auf. Dann haben wir uns durch Eigenfehler das Leben selbst schwer gemacht", war das Fazit vom Co-Trainer Gerd Kehm, der in Abwesenheit von Dirk Lafarre die TG-Auswahl gecoached hatte. Tatsächlich zeigten die Biberacherinnen im Verlauf der Partie zwei Gesichter. Mit zunehmender Spieldauer kristallisierte sich erneut eigene Ballannahme als Achillesferse der Gäste heraus. Ein schnelles Spiel über die Mittelpositionen war damit über weite Strecken im Keim erstickt. Dabei schlugen die Gastgeberinnen keineswegs besonders riskant oder hart auf, sondern erzeugten mit platziertem Service bei geringer Fehlerquote große Wirkung. Erschwerend kam für die TG hinzu, dass Kehm wegen krankheitsbedingtem Ausfall von Carla Ambrosius auf eine Stammkraft auf der Außen-/Annahmeposition verzichten musste.

Dennoch kam Biberach trotz der mehr als fünfstündigen Anfahrt gut ins Spiel und lag über weite Strecken des ersten Durchgangs in Führung. Über 9:7, 14:11 und 20:17 behauptete die TG dank guter Chancenverwertung ihren Vorsprung und war schon auf dem besten Weg, den Satz für sich zu entscheiden. Die Gastgeberinnen gaben sich aber noch nicht geschlagen sondern arbeiteten konsequent weiter. Biberach agierte unkonzentriert und erlaubte sich in der wichtigen Phase etliche Eigenfehler, vor allem in der Annahme. Der TVW zog vorbei und markierte schließlich den 25:22 Satzgewinn.

Wie schon in der Woche zuvor schaltete Biberach im zweiten Abschnitt einen Gang höher. Die 10:7 Führung brachte den Gästen die nötige Sicherheit. Die Annahme war stabil und die Fehlerquote blieb gering. Den Vorsprung von drei Punkten verteidigte die TG bis zum 18:15 und baute die Führung danach mit starken Aufschlägen sogar auf 22:15 aus. Am Ende ging der Satz mit 25:17 an Biberach.

Weitgehend ausgeglichen gestalteten beide Teams den dritten Teil der Partie. Über 6:6 ging es im Gleichschritt zum 15:15, auch wenn Biberach nun zunehmend mehr Mühe hatte zu Punkten zu kommen. "Leider hat meine Mannschaft dann nach und nach das Spielen eingestellt", bemängelte Kehm das weitere Geschehen. Clevere Longline- Angriffe des Gegners fanden immer wieder das Feld der Gäste, die in der Abwehr Probleme bei weniger harten, dafür platzierten Bällen hatten. Auch im Angriff klappte es bei Biberach jetzt nicht mehr wie im Satz zuvor. Vermehrt gingen Bälle ins Netz oder Lobbs ins Aus. Die Folge war ein 18:21 Rückstand, der dem TWV schließlich den 25:20 Satzgewinn bescherte.

Dieses Bild verschärfte sich im vierten Satz noch weiter. Vermehrt Fehler ohne Bedrängnis und zu wenige starke Annahmen ließen kein druckvolles Spiel mehr zu. Über 4:6 und 9:13 wuchs der Rückstand auf ein bedrohliches 12:21 an. Mit einigem Kampfgeist und viel Engagement kämpfte Biberach sich nochmal heran, bevor das 17:25 die 1:3 Niederlage der TG besiegelte.

TV Waldgirmes - TG Biberach 3:1 (25:21, 17:25, 25:20, 25:17). TG: Arendt, Kemper, Maier, Müller, Rechtsteiner, Schwindt, Traub J., Traub M.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner