sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Männer: Grozer wechselt nach Südkorea - Ausleihe für ein Jahr

DVV: DVV-Männer: Grozer wechselt nach Südkorea - Ausleihe für ein Jahr

13.10.2015 • DVV • Autor: DVV 947 Ansichten

Georg Grozer , Deutschlands Volleyballer des Jahres von 2010 bis 2014, wechselt zur neuen Saison von Belogorie Belgorod (Russland) zum achtmaligen südkoreanischen Meister Daejeon Bluefangs. Zunächst auf Leihbasis für ein Jahr, anschließend ist eine Rückkehr nach Belgorod geplant, wo er noch einen Zweijahresvertrag besitzt. Grozer selbst wurde von den Wechselabsichten seines Vereins knapp zwei Wochen vor der Europameisterschaft in Bulgarien & Italien überrascht.

"Ich wollte eigentlich nicht nach Südkorea gehen, da ich mich in Belgorod sehr wohl gefühlt habe und wir auch eine Mannschaft hatten, die in den letzten Jahren sehr erfolgreich war." Dennoch hatte der Verein andere Pläne. "Es hat damit angefangen, dass Dmitriy Muserskiy in der russischen Nationalmannschaft auf Diagonal gespielt hat, daher sollte er - auch im Hinblick auf Olympia 2016 - im Verein ebenfalls auf dieser Position Spielpraxis sammeln. Sie wollten dann natürlich nicht, dass ein Spieler wie ich auf der Ersatzbank sitzt.", erklärt Grozer. Aufgrund des späten Zeitpunkts gab es für ihn dann nur noch die Möglichkeit, den Weg nach Asien einzuschlagen. "Viele Vereine hatten ihre Mannschaft schon zusammen, und das Angebot von Bluefangs kam relativ schnell und war auch finanziell sehr gut. Ärgerlich ist nur, dass der Plan mit Muserskiy wieder verworfen wurde", berichtet Grozer.

Sorgen bereitet dem Familienmenschen der Zeitunterschied von gleich acht Stunden: "In Belgorod war der Zeitunterschied sehr gering, da konnte ich das mit meiner Familie sehr gut vereinbaren, weil wir schon drei bis viermal am Tag telefonieren oder skypen. Jetzt habe ich ein bisschen Angst, dass dies nicht mehr so klappt." Sein neuer Verein spielt in der ersten koreanischen Liga und gewann seit 2005 insgesamt acht Meisterschaftstitel sowie einmal den Pokal (KOVO Cup, 2009) und zweimal die kontinentale Meisterschaft (AVC Club Championship, 2000, 2001). Grozer ist außerdem der erste deutsche Spieler, der in Korea auf Punktejagd geht.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner