sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Souveräner Auftakt für Ludwig/Walkenhorst

smart beach tour: Souveräner Auftakt für Ludwig/Walkenhorst

10.09.2015 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 1110 Ansichten

Mit den ersten acht Spielen der Frauen haben die 23. Titelkämpfe in Timmendorfer Strand am Donnerstag begonnen. Um 17 Uhr gebührte der erste Aufschlag der Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften Anne Matthes (Wiwa Hamburg), die im Auftaktmatch mit ihrer Partnerin Anne Friedrich (TSV Frohsinn Seifersdorf) auf die topgesetzten Europameisterinnen Laura Ludwig /Kira Walkenhorst (Hamburger SV) traf.

So gehörte der letzte Punkt des Matches nach zwei klaren Sätzen (21:9, 21:13) den Favoritinnen. "Es war ein super Spiel von uns. Wir sind von Anfang an gut reingekommen und haben unser Spiel komplett durchgezogen. Schlüssel zum Erfolg waren die starken Aufschläge, mit denen wir sie sofort unter Druck gesetzt haben. Sicherlich können wir ein paar Sachen noch verbessern, für den ersten Auftritt war es aber ein guter Auftakt", sagte Kira Walkenhorst . Die Hamburgerinnen hatten heute noch nicht in Timmendorfer Strand trainiert, sondern waren nach einer Krafteinheit am Vormittag in Hamburg pünktlich zum Einschreiben der Teams angereist.

Eine Stunde später war das zweite Nationalteam der Frauen, Katrin Holtwick /Ilka Semmler (Seaside Beach Club Essen), in der Ahmann-Hager-Arena ebenfalls klar in der Favoritenrolle. Gegen Florentina Büttner/Valeria Fedosova (SV Lohhof) taten sie sich im ersten Satz sehr schwer und lagen zwischenzeitlich sogar zurück, konnten den Durchgang aber in der Verlängerung (23:21) noch nach Hause bringen. Im zweiten Satz schienen sie sich gefangen zu haben und behielten mit 21:15 die Oberhand. Währenddessen konnten sich Chantal Laboureur /Julia Sude (MTV Stuttgart/VfB Friedrichshafen) souverän gegen Michaele Henry/Tatjana Zautys (SV Lohhof) durchsetzen und sich über den Einzug in die nächste Runde freuen. "Die erste Runde ist immer ein Überraschungspaket. Hier gibt es keine leichten Gegner, daher sind wir froh, dass wir dann auch deutlich und schnell gewinnen konnten", sagte eine zufriedene Julia Sude .

Die fünffachen Titelgewinnerinnen Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (VC Bottrop 90/USC Münster) der diesjährigen smart beach tour besiegten Anna Behlen/Katharina Culav (SC Strande/Hamburger SV) in zwei engen Sätzen. "Wir waren am Anfang erstaunlich nervös, mehr als sonst. Aber dafür sind wir trotzdem gut in den ersten Satz reingekommen. In den zweiten Satz mussten wir uns nach Rückstand reinkämpfen und Break für Break rankommen. Ein erster Sieg war wichtig, dann kann man entspannt zur Eröffnungsfeier gehen und ruhig schlafen.", sagte Katharina Schillerwein. Zu den möglichen Matches gegen die Nationalteams sagte Cinja Tillmann: "Wir freuen uns einfach gegen andere, vermeintlich bessere Teams zu spielen. Die Nationalteams stehen zu Recht da oben. Wir wollen jetzt einfach befreit aufspielen."

Am Freitag, 11. September, geht es für die Frauen bereits um 9 Uhr mit der zweiten Runde weiter. Die Männer tragen ihre erste Runde ab 11 Uhr aus. Wer die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften nicht live vor Ort erleben kann, wird auch im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden die Spiele aus der Ahmann-Hager-Arena übertragen. Bei den Halbfinal und Finalspielen wird das TV-Signal von Sky mit allen Kamerapositionen im Stream gezeigt. Live dabei sind Beach-Volleyball-Fans unter www.smart-beach-tour.tv.

Für Sky berichten Olympiasieger Jonas Reckermann und die zweifache Europameisterin Sara Niedrig am Samstag ab 8.45 Uhr und am Sonntag ab 9.00 Uhr live aus Timmendorfer Strand. Beach-Volleyballfans können sich auf insgesamt elf Stunden Live-Übertragungen vom Saisonhighlight freuen. Durch die Sendungen auf Sky Sport HD 1 führt Moderatorin Esther Sedlaczek. Am Kommentatorenplatz wechseln sich Simon Südel und Karsten Petrzika ab. Zusätzlich informiert der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD täglich über die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften.

Samstag, 12.09.2015
Ab 09:00 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
Ab 09:00 - 11:00 Uhr: Halbfinalspiele der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
11:00 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 12:00 Uhr: Finale der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz
bis 18:00 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
ab 20:00 Uhr N-JOY Beachparty in der Ahmann-Hager-Arena
ab 23:30 Uhr Feuerwerk an der Seebrücke

Sonntag, 13.09.2015
09:15 Uhr: Halbfinalspiele der Männer (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 11:15 Uhr: Ehrungen DVV-Teams
anschl. Showmatch mit den Olympiasiegern Julius Brink /Jonas Reckermann , Stefan und Etienne Effenberg, Patrick Owomoyela und Henning Fritz
12:05 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Männer (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 13:15 Uhr: Finale der Männer (live auf Sky Sport HD)
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz

Die Anfangszeiten der Finalspiele können sich aufgrund von Fernsehübertragungszeiten kurzfristig ändern.

Alle Informationen und die Ergebnisse der größten nationalen Beach-Volleyballserie in Europa gibt es im Internet unter: www.smart-beach-tour.tv

Facebook: facebook.com/smartbeachtour.tv
Twitter: @smart_beachtour / #skybeach

Fakten
Titel: Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften
Datum: 10. bis 13. September 2015

Preisgeld: 50.000 € in Timmendorfer Strand/das Gesamtpreisgeld der smart beach tour 2015 beträgt 250.000 Euro zzgl. zwei smart Fahrzeuge für die Deutschen Meisterteams 2015

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner