sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Beri Kauffeldt wechselt zu Lokomotiv Baku

DVV: Beri Kauffeldt wechselt zu Lokomotiv Baku

28.08.2015 • DVV • Autor: DVV 1222 Ansichten

Nach Mareen Apitz (Azeryol Baku) wird mit Berit Kauffeldt eine zweite deutsche Nationalspielerin in der nächsten Saison in Aserbaidschan ans Netz gehen. Kauffeldt kommt von Wroclaw/POL und unterschrieb einen Einjahres-Vertrag bei Lokomotiv Baku, dem letztjährigen Vizemeister.

"Ich freue mich sehr über den einjährigen Vertrag mit Lokomotiv Baku, einem Topklub in Europa. Wir werden Champions League spielen, und ich habe schon viele gute Dinge über den italienischen Trainer Francois Salvagni und auch den restlichen Staff gehört. Ich denke, dass mich ein sehr professionelles Umfeld erwartet und mit Hana Cutura auch eine Mannschaftskollegin aus der letzten Saison. Die Meisterschaft wird lediglich aus vier Mannschaften bestehen, was sicherlich ungewohnt sein wird. Ich habe mich schon mit Lisa (Thomsen), Lenka (Dürr) und Maggie (Kozuch, Anm. d. Red.) über ihre Erfahrungen ausgetauscht und freue mich auf die neue Herausforderung!", sagt Kauffeldt.

Frauen-Volleyball in Baku ist sehr populär und war in den vergangenen Jahren auch ein Magnet für deutsche Spielerinnen. Im vergangenen Jahr spielten Lenka Dürr (Azeryol) und Lisa Thomsen (Lokomotiv) in Aserbaidschan, zuvor auch Margareta Kozuch , Corina Ssuschke-Voig t, Kathleen Weiß oder Kathy Radzuweit . Das Interesse bleibt nach den European Games ungebrochen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner