sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Über China in die USA

Grand Prix: Über China in die USA

02.07.2015 • Grand Prix • Autor: DVV 1186 Ansichten

Morgen starten die deutschen Frauen in den Grand Prix 2015, mit der ersten Runde in Ningbo/China. Hierbei treffen die ‚Schmetterlinge' am Freitag auf Europameister Russland (10:00 Uhr deutscher Zeit), am Samstag auf Gastgeber und Vize-Weltmeister China (13:30 Uhr deutscher Zeit) und am Sonntag auf die Dominikanische Republik (10:00 Uhr).

Trotz der sehr guten Gegner ist das Ziel des DVV-Teams, mit möglichst drei Siegen einen optimalen Start in den Grand Prix (GP) hinzulegen und damit die Chancen auf den Einzug ins GP-Finale in den USA hoch zu halten. Dies machte Bundestrainer Luciano Pedullà auf der offiziellen Presskonferenz klar und schaute dabei auch schon über den Grand Prix hinaus:

"Wir sind direkt von europäischen Spielen in Baku hier angereist, mit einem Team aus sehr erfahrenen und jungen Spielerinnen. Ich werde bei diesem Grand Prix nicht mit festen 14 Spielerinnen durchspielen, sondern von Runde zu Runde das Team auf einigen Positionen wechseln. Damit kann ich einem breiten Kader die Chancen geben hochklassige Spielpraxis zu sammeln. Dies ist wichtig, gerade auch im Hinblick auf die Europameisterschaften im September. Auch wenn die EM für uns sehr wichtig ist, so wollen wir auch diesen Grand Prix bestmöglich spielen und erfolgreich sein. Es wird sicher eine große Herausforderung, wenn man sich nur unsere Gegner hier in China anschaut, aber wir wollen das Grand Prix-Finale in den USA erreichen. Dafür müssen wir aber ab dem ersten Spiel sehr gut spielen und erfolgreich sein. Dann halten wir uns die Chance auf den Finaleinzug offen und können vielleicht in der dritten Runde, vor heimischem Publikum in Stuttgart, den Einzug perfekt machen. Das wäre natürlich eine ganz tolle Sache für uns."


Der deutsche Kader in Ningbo/China: Anja Brandt , Denise Hanke (Schweriner SC), Jana Franziska Poll (N.N.), Laura Weihenmaier (Ladies in Black Aachen), Leonie Schwertmann, Julia Schäfer (USC Münster), Louisa Lippmann (Dresdner SC), Lena Stigrot (Rote Raben Vilsbiburg), Lenka Dürr (N.N.), Margareta Kozuch (N.N.), Lisa Thomsen (N.N.), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE), Maren Brinker (Montichiari/ITA), Marie Schölzel (VCO Berlin)

Bundestrainer: Luciano Pedullà
Teammanager: Matthias Willnat
Co-Trainer: Davide Carli
Co-Trainer: Alessandro Contadin
Scout: Riccardo Boieri
Teamarzt: Tobias Grossner
Physiotherapeutin: Felicitas Kreutzer


Der Vorrundenspielplan der DVV-Frauen:
Gruppe B in Ningbo/China: CHN, RUS, DOM, GER
Der Spielplan in China (deutsche Zeiten)
03.07.: GER - RUS (10.00) & CHN - DOM (13.30)
04.07.: DOM - RUS (10.00) & CHN - GER (13.30)
05.07.: DOM - GER (10.00) & CHN - RUS (13.30)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Grand Prix"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner