sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SV Lohhof: Silber für die Standhardinger- Geschwister beim A- Top Turnier in Rottenburg

Beach: SV Lohhof: Silber für die Standhardinger- Geschwister beim A- Top Turnier in Rottenburg

01.07.2015 • Beach • Autor: Richarda Zorn 1470 Ansichten

Standhardinger² verlieren erst im Finale gegen das etablierte deutsche Team Henry/ Zautys und bringen wertvolle deutsche Punkte mit nach Bayern.

SV Lohhof: Silber für die Standhardinger- Geschwister beim A- Top Turnier in Rottenburg - Foto: SV Lohhof

Kristin (links) und Kathrin Standhardinger feiern ihren zweiten Platz in Rottenburg (Foto: SV Lohhof)

Zum ersten Mal in der Standhardinger/Standhardinger Geschichte machte man sich auf den Weg in das schöne Örtchen Rottenburg am Neckar um sich mit den Besten Teams aus Baden- Württemberg zu messen. Am Samstag hatte man das erste Spiel nach einem Freilos gegen Seiwert/ Ecker. Anfangs taten sich die Geschwister schwer, gewannen dennoch knapp den ersten Satz. Beim zweiten Satz schlichen sich mehr und mehr Eigenfehler ein und dieser musste unmittelbar an die Gegner abgegeben werden. Im dritten Satz hat sich das Geschwisterduo nochmal richtig zusammengerissen und dieser konnte deutlich mit 15:4 gewonnen werden.

Das Viertelfinale fand somit auf dem Center Court mitten in Rottenburg statt. Zur gleichen Zeit feierte Rottenburgs Bevölkerung das Neckarfest, also fanden sich zahlreiche Schaulustige und Sportfans am Center Court direkt am Wasser ein. Das Viertelfinale bestritt man gegen bekannte BAWÜ- Meister der vergangenen Jahre, nämlich Steffens/ Zorn. Es war ein hart umkämpftes und packendes Match das die Standhardinger- Zwillinge wieder mal erst im dritten Satz (15:17; 16:14; 17:19) für sich entscheiden konnten. Nach diesem Kampf waren beide erstmal sehr glücklich im Halbfinale ohne verlorenes Spiel zu stehen. Am nächsten Morgen warteten Eichmann/ Volker. Der erste Satz war ziemlich deutlich mit 21:7 aber im zweiten Satz bäumten sich die Gegner nochmal richtig auf und eigene unpräzise Schläge machten Kristin und Kathrin das Leben schwer. Dennoch gewann man den 2. Satz mit 21:18.

FINALE hieß es somit gegen die topgesetzten Henry/ Zautys. Das man gegen so ein Topteam auf absoluten Höchstniveau spielen musste, war den Standhardinger Zwillingen klar. Leider hakte es bei der Umsetzung, starke Sprungaufschläge von Michi Henry und agiles Block- Abwehrverhalten der Routiniers ließen das Geschwisterpaar nicht wirklich ins Spiel finden (11:21; 17:21). Nichtsdestotrotz freute man sich über den erreichten 2. Platz, das Spiel gegen ein Topteam Deutschlands bei so einer Wahnsinnkulisse wie in Rottenburg und die 24 DVV Punkte im Gepäck.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner