sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Fanclub-Meisterschaft: Moskitos feiern Titelgewinn

Beach: Fanclub-Meisterschaft: Moskitos feiern Titelgewinn

29.06.2015 • Beach • Autor: Markus Schnitzler 1245 Ansichten

Aus ganz Deutschland waren Volleyballfans am Wochenende nach Düren gereist, um bei einem Beachvolleyballturnier ihren Meister zu ermitteln. Vor heimischer Kulisse setzten sich die Moskitos im Finale durch. Alle Teilnehmer hatten gemeinsam viel Spaß und lieferten einen weiteren Beleg für die freundschaftliche und faire Atmosphäre beim Volleyball.

Fanclub-Meisterschaft: Moskitos feiern Titelgewinn - Foto: Marcel Klein

Foto: Marcel Klein

Jetzt haben die Dürener Volleyball-Fans einen Vorsprung gegenüber ihrem Bundesliga-Team. Im Gegensatz zu den SWD Powervolleys dürfen sie sich nämlich seit Samstagabend deutscher Meister nennen. Das Endspiel um die Fanclub-Meisterschaft gewannen die Moskitos gegen die Vechte-Tiger aus Emlichheim. Während die Protagonisten im Sand um jeden Ball kämpften, boten die anderen Teilnehmer und Gäste eine lautstarke Kulisse. Das Anfeuern seines Teams ist schließlich die Hauptbeschäftigung eines jeden Fanclubs.
Zuvor erlebten die Zuschauer im Halbfinale das Duell zwischen Düren und Berlin, das nicht nur bei den Profis in der Halle, sondern auch bei den Fanclubs regelmäßig für denkwürdige Spiele sorgt. Die Hauptstädter, deren bestes Team das Spiel um den dritten Platz gegen die Wild Pirates aus Spergau gewann, brachten neben den aktiven Spielern im Sand auch wieder zahlreiche weitere Fans als Zuschauer mit. Erstmals dabei war der Fanclub "Schwazzjeäle Sövve". Die Anhänger der Ladies in Black verwandelten die Spiele um die hintersten Ränge in eine Aachener Stadtmeisterschaft. Trotz des ausbaufähigen Ergebnisses zeigten sie genauso viel Spaß am gemeinsamen Erlebnis.

Bei der Siegerehrung wurde jede der 20 teilnehmenden Mannschaften mit Applaus gewürdigt. "Dabei sein ist alles" gilt bei den Volleyball-Fanclubs nicht als Trostpreis, sondern als zentrales Motto der Veranstaltung. Deshalb feierten die Teilnehmer aus Aachen, Berlin, Dresden, Emlichheim, Friedrichshafen, Königs Wusterhausen, Spergau, Suhl und vom Fanclub Nationalmannschaft bis tief in die Nacht gemeinsam mit den Moskitos, die als Gastgeber ihre zwanzigste Saison einläuteten. Noch ein Grund mehr zur Freude.

In den vergangenen Jahren hat sich das 2007 erstmals ausgetragene Turnier so etabliert, dass die Organisation einen großen Aufwand erfordert. Der Dank der Fanclub-Vorsitzenden Stefan Kriebs und Mario Schotte-Moersheim ging deshalb am Samstagabend auch an alle engagierten Helfer und die Sponsoren sowie an die Betreiber der Rurbeach-Anlage, auf der das Turnier stattfand. Goswin Caro lobte als Vertreter der Powervolleys und des Dürener TV, der 50 Jahre Volleyball feiert, das friedliche und stimmungsvolle Miteinander aller Fanclubs. Eine solche Gemeinschaft wird es auch 2016 geben, wenn die Wilden Wölfe zur zehnten Ausgabe nach Dresden einladen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner