sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die deutschen Volleyballerinnen wollen Titel verteidigen: Das 30. Montreux Volley Masters vom 26. bis 31. Mai live auf SPORT1

DVV: Die deutschen Volleyballerinnen wollen Titel verteidigen: Das 30. Montreux Volley Masters vom 26. bis 31. Mai live auf SPORT1

22.05.2015 • DVV • Autor: Sport 1 1468 Ansichten

Jubiläums-Ausgabe des Montreux Volley Masters mit Titelverteidiger Deutschland vom 26. bis 31. Mai live auf SPORT1: Bereits zum 30. Mal findet das traditionsreiche Frauen-Volleyball-Turnier am Ostufer des Genfersees statt. Die "Schmetterlinge" spielten im Vorjahr groß auf und konnten zum ersten Mal den prestigeträchtigen Ländervergleich in der Schweiz gewinnen.

Diesen Titel wollen Lenka Dürr , Mareen Apitz und Co. nun verteidigen. SPORT1 zeigt alle deutschen Gruppenspiele sowie ein mögliches Halbfinale und Finale mit deutscher Beteiligung live im Free-TV.

Für den neuen Bundestrainer Luciano Pedullà ist Montreux zugleich das erste offizielle Turnier mit den DVV-Frauen in diesem Jahr und die Generalprobe für die Europaspiele in Baku - vom 12. bis 28. Juni live auf SPORT1. Der Italiener hat für das Volleymasters einen 12-er Kader nominiert, der von Spielführerin Mareen Apitz angeführt wird. Deutschland trifft in Gruppe B auf Italien, die Türkei und Japan. In Gruppe A spielen China, die Dominikanische Republik, die Niederlande und Russland. Die Erst- und Zweitplatzierten beider Gruppen ziehen ins Halbfinale ein. Das Endspiel findet am 31. Mai statt.

Das Auftaktspiel bestreiten die DVV-Frauen am Dienstag, 26. Mai, live 18:25 Uhr auf SPORT1 gegen Italien. Am Mittwoch, 27. Mai, ebenfalls live ab 18:25 Uhr heißt der Gegner Türkei. Das letzte Vorrundenspiel lautet Deutschland gegen Japan am Donnerstag, 28. Mai, live ab 16:25 Uhr auf SPORT1. Sollten die DVV-Frauen den Sprung ins Halbfinale schaffen, wird auch diese Partie am Samstag, 30. Mai, live ab 16:20 Uhr auf SPORT1 ausgestrahlt. Ein mögliches Endspiel mit deutscher Beteiligung wäre am Sonntag, 31. Mai, live ab 16:00 Uhr ebenfalls im Free-TV zu sehen.

Als Kommentator ist Hans-Joachim Wolff im Einsatz, der bei zwei Vorrundenspielen von prominenten Expertinnen am Mikrofon unterstützt wird: Terry Schättler und Gudrun Burschik. Die gebürtige US-Amerikanerin Terry Schättler (früher Terry Place) absolvierte sowohl für die USA als auch für die deutsche Nationalmannschaft zahlreiche Länderspiele und nahm zusammen mit Gudrun Burschik für Deutschland an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles teil. Die Lohhoferinnen Burschik wurde unter ihrem Mädchennamen Gudrun Witte zur Volleyball-Legende und spielte 375 Mal für Deutschland - nur Rekord-Nationalspielerin Renate Riek (518) und Ute Steppin (426 Mal für die DDR und Deutschland aktiv) haben mehr Länderspiele auf dem Konto.

SPORT1 Dienstag, 26. Mai
18:25 Uhr live Volleyball Live - Montreux Volley Masters
Deutschland - Italien, Gruppe B Kommentator: Hans-Joachim Wolff
Expertin: Terry Schättler


SPORT1 Mittwoch, 27. Mai
18:25 Uhr live Volleyball Live - Montreux Volley Masters
Deutschland - Türkei, Gruppe B Kommentator: Hans-Joachim Wolff
Expertin: Gudrun Witte


SPORT1 Donnerstag, 28. Mai
16:25 Uhr live Volleyball Live - Montreux Volley Masters
Deutschland - Japan, Gruppe B Kommentator: Hans-Joachim Wolff


SPORT1* Samstag, 30. Mai
16:20 Uhr live Volleyball Live - Montreux Volley Masters
geplant: Halbfinale *nur bei deutscher Beteiligung


SPORT1* Sonntag, 31. Mai
16:00 Uhr live Volleyball Live - Montreux Volley Masters
geplant: Finale

*nur bei deutscher Beteiligung

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner