sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Straubing Eigengewächs Mira Heimrich geht mit in Liga 1

Bundesligen: NawaRo Straubing Eigengewächs Mira Heimrich geht mit in Liga 1

22.05.2015 • Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 1584 Ansichten

Mit Mira Heimrich steht nun die erste Spielerin des Zweitliga-Meisterkaders fest, die Trainer Guillermo Gallardo und Manager Heiko Koch mit in die 1. Bundesliga nehmen. Die 19-jährige hat bei NawaRo einen Einjahresvertrag unterschrieben.

NawaRo Straubing Eigengewächs Mira Heimrich geht mit in Liga 1 - Foto: pr

Kristen Hahn (Foto: pr)

Beide sehen großes Potential in der Amselfingerin. "Mira hat sich im vergangenen Jahr sehr gut entwickelt", so Manager Heiko Koch. "Und Guillermo und ich sind überzeugt, dass noch mehr in ihr steckt und sie das Zeug für die erste Liga hat", erklärt Koch. "Ganz besonders freut uns, dass wir mit ihr ein echtes Straubinger Eigengewächs mit in die erste Saison von NawaRo in der 1. Volleyball Bundesliga nehmen können. Das zeigt auch, was für ein großartiger Job in unserer Jugendabteilung gemacht wird". Heimrich selbst freut sich riesig auf die Herausforderung. "Dass ich in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga für NawaRo spielen darf ist eine Ehre für mich und ein super Motivationsschub. Ich freue mich auf die Arbeit mit unserem neuen Coach."

US-Libera wechselt nach Straubing

Wie Trainer Gallardo wechselt aus der Schweiz die neue Libera an die Donau. Aus Düdingen kommt die 23-jährige Kristen Hahn zu NawaRo. Die Annahme- und Abwehrspezialistin spielte bei den Powercats Volley Düdingen in der ersten Schweizer Liga. Zudem gehörte sie zum erweiterten Kreis der US-Nationalmannschaft. Mit Düdingen sammelte sie Erfahrung im Europacup und stieß mit ihrem Club bis ins Schweizer Pokalfinale vor. "Ich freue mich riesig in der kommenden Saison für NawaRo auflaufen zu dürfen", erklärt die aus Iowa stammende Spielerin. "Ich habe gehört, dass die Fans ihr Team immer extrem lautstark unterstützen und so für eine packende Atmosphäre in der Volleyballarena sorgen." Straubings Manager Heiko Koch ist sich sicher, dass Hahn gut nach Straubing passt. "Unser Trainer hat sie mehrfach in der ersten Liga in der Schweiz gesehen und kennt ihre Stärken".

Somit hat Straubings Manager die ersten beiden Plätze im Kader seines Teams besetzt. Weitere Personalentscheidungen für den Erstligakader stehen unmittelbar bevor. "Bei einigen Spielerinnen sind wir mit den Verhandlungen schon ziemlich weit, ich denke, dass wir nach den Pfingstferien den Fans schon die ein oder andere Neu- oder Weiterverpflichtung präsentieren können. Und mit etlichen Spielerinnen haben wir gute Vorgespräche geführt, da werden wir jetzt Zug um Zug die Entscheidung suchen", so Koch. Spätestens Anfang August soll der Kader komplett sein. Am 8. August um 11.30 Uhr stellt sich das Team der Öffentlichkeit vor bei der Mannschaftspräsentation um Festzelt Lechner auf dem Gäubodenvolksfest.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner