sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Männer-EM: Deutschland trifft auf BUL, CZE und Sieger aus NED/ESP - Vorrunde in Sofia

DVV: Männer-EM: Deutschland trifft auf BUL, CZE und Sieger aus NED/ESP - Vorrunde in Sofia

16.02.2015 • DVV • Autor: DVV 1884 Ansichten

WM-Bronzegewinner Deutschland trifft bei der Europameisterschaft 2015 in Bulgarien & Italien (9.-18. Oktober) in der Vorrunde in Sofia auf Bulgarien, Tschechien und den Sieger aus Niederlande-Spanien. Das ergab die heutige Auslosung des europäischen Volleyball-Verbandes (CEV) in der bulgarischen Hauptstadt Sofia.

"Es ist eine ähnliche Gruppe wie vor zwei Jahren. Bulgarien und Tschechien hatten wir auch damals, nun anstelle von Russland voraussichtlich die Niederlande. Das is natürlich etwas leichter, aber insgesamt schwierig", sagte Bundestrainer Vital Heynen, der noch vor der Auslosung mit einem Augenzwinkern seine Wunschgegner veröffentlichte (siehe Tweet unten) und an den letztjährigen WM-Coup anknüpfen möchte.

Vor zwei Jahren gewann die DVV-Auswahl alle drei Vorrundenpartien und schied dann im Viertelfinale 1:3 gegen Bulgarien aus. 2015 soll ein erneuter Anlauf auf die erste EM-Medaille im deutschen Männer-Volleyball unternommen werden, bislang gab es vier vierte Plätze (1967, 1971 die DDR, 1991, 1993 Deutschland).

Insgesamt nehmen 16 Teams an der Endrunde teil, die in vier Gruppen á vier Teams aufgeteilt werden. Dabei ziehen die Gruppensieger direkt in das Viertelfinale ein, die Zweit- und Drittplatzierten (A gegen C, B gegen D) ermitteln in den Achtelfinals deren Gegner. Spielorte dieser Ko-Runden sind Italien (B und D) und Bulgarien (A und C). Die Halbfinals und entscheidenden Partien um die Medaillen werden ebenfalls in Sofia in der Arena Armeec ausgetragen.

Bisher stehen 13 der 16 EM-Teilnehmer fest, die drei letzten Plätze werden im Mai 2015 in den Playoffs (Hin- und Rückspiel) zwischen Slowenien vs. Portugal, Estland vs. Schweden und Spanien vs. Niederlande ermittelt.

Die vier Vorrundengruppen in der Übersicht
Gruppe A in Sofia: Bulgarien, Deutschland, Tschechische Republik, Sieger aus Niederlande/Spanien
Gruppe B in Turin: Italien, Frankreich, Kroatien, Sieger aus Estland/Schweden
Gruppe C in Varna: Polen, Belgien, Weißrussland, Sieger aus Slowenien/Portugal
Gruppe D in Busto Arsizio: Russland, Serbien, Slowakei, Finnland

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner