volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Männer-Duos draußen - Unwetterpause und Spielverschiebungen verzögern Ablauf

Beach World-Tour: Männer-Duos draußen - Unwetterpause und Spielverschiebungen verzögern Ablauf

20.06.2015 • Beach World-Tour • Autor: DVV 941 Ansichten

Neben den Gegnern machte eine dreistündige Unwetterpause beim Grand Slam in St. Petersburg (USA/Florida) den deutschen Duos an Tag vier das Leben schwer und sorgte für Verschiebungen, die Laura Ludwig /Kira Walkenhorst und Chantal Lanoureur/Julia Sude einen freien Spieltag bescherten. Dagegen durften die Männer-Duos Jonathan Erdmann /Kay Matys

Männer-Duos draußen - Unwetterpause und Spielverschiebungen verzögern Ablauf - Foto: FiVB

Stefan Windscheif (Foto: FiVB)

ik und Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif in den Sand. Geholfen hat es trotzdem nichts. Nach Niederlagen in der ersten bzw. zweiten K.o.-Runde können sie ihren Fokus voll und ganz auf die am Donnerstag beginnende Weltmeisterschaft in den Niederlanden (26. Juni - 5. Juli) legen.

Holtwick/Semmler müssen bangen
In den Sand durften auch Karla Borger /Britta Büthe und Katrin Holtwick /Ilka Semmler . So gewannen Borger/Büthe ihr letztes Gruppenspiel (2:0 vs. Bansley/Pavan) und buchten nach drei Vorrundensiegen das Ticket für das Achtelfinale. Dort kommen Holtwick/Semmler nach zwei Misserfolgen in der Gruppenphase nicht mehr auf direktem Wege hin, können trotz der 0:2 Niederlage gegen Agatha/Barbara aber noch auf die Qualifikation für die erste K.o.-Runde hoffen. Aufgrund der Unwetter treten Laboureur/Sude, die noch um den Gruppensieg spielen und Ludwig/Walkenhorst, die einen Sieg brauchen, um das Aus abzuwehren, heute zu ihren letzten Gruppenpartien an.

Männer-Duos auf Platz 9 und 17
Nach zwei Niederlagen in der Vorrunde, die Erdmann/Matysik dennoch den Einzug in die erste K.o.-Runde bescherten, ereilte die Berliner trotzdem das Aus. Im Spiel gegen die Mexikaner Virgen/Ontiveros mussten sie sich nach drei Sätzen mit 1:2 geschlagen geben und beenden den Grand Slam auf Platz 17, der ihnen 240 Weltranglistenpunkte und 7.000 US-$ Preisgeld einbringt. Als Gruppensieger in der Vorrunde schafften Walkenhorst/Windscheif den sofortigen Sprung in das Achtelfinale. Dort trafen sie auf die Italiener Nicolai/Lupo, gegen die nach einer 0:2-Niederlage ebenfalls Endstation war. Mit Platz 9 haben sie 360 Weltranglistenpunkte und 11.000 US-$ mit im Gepäck.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung

Hauptfeld Frauen
Bansley/Pavan (CAN) vs. Borger/Büthe 0:2 (18-21, 12-21)

Agatha/Barbara (BRA) vs. Holtwick/Semmler 2:0 (21-17, 21-15)

K.o.-Phase Männer
Virgen/Ontiveros (MEX) vs. Erdmann/Matysik 2:1 (21-16, 16-21, 15-11)

Nicolai/Lupo (ITA) vs. Walkenhorst/Windscheif 2:1 (21-19, 14-21, 15-12)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner