volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite

Champions League - Seite: 2

  Champions-League-Highlight ebenfalls verschoben

09.01.2022 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1275 Ansichten
Champions-League-Highlight ebenfalls verschoben Foto: Maximilian Franz

Foto: Maximilian Franz

Nachdem zu Wochenbeginn neue Coronafälle im BR Volleys Team aufgetreten waren, informierte der Deutsche Meister umgehend auch den Europäischen Volleyball Verband (CEV) sowie den kommenden Champions-League-Gegner Zenit St. Petersburg (RUS) über das Infektionsgeschehen.

weiterlesen

  Bittere Niederlage in Bulgarien

17.12.2021 - Champions League - Autor: Matthias Liebhardt - 1617 Ansichten

Der VfB Friedrichshafen hat am Donnerstagabend seinen ersten Sieg in der 2022 CEV Volleyball Champions League verpasst. Nach schwachem Beginn fing sich das Team von Cheftrainer Mark Lebedew, das mit dem Ausfall von Simon Hirsch und Blair Bann vorab zwei Nackenschläge einstecken musste. Allerdings konnten die Häfler eine 2:1 Satzführung nicht nutzen und verloren am Ende mit 2:3 (13:25, 25:18, 25:22, 12:25, 12:15) gegen den rumänischen Meister Hebar Pazardzhik.

weiterlesen

  Weite Reise, wertvolle Punkte

16.12.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1539 Ansichten

In überzeugender Manier sicherten sich die BR Volleys am Mittwochabend den ersten Auswärtssieg dieser Champions-League-Saison und damit drei weitere, wichtige Punkte. Im Duell des deutschen gegen den portugiesischen Meister gaben die Berliner in drei von vier Sätzen deutlich den Ton an und gewannen bei Benfica Lissabon mit 3:1 (25:19, 25:16, 15:25, 25:19). Punktgleich mit Zenit St. Petersburg führt der Bundesligist die Gruppe D somit weiter an, bevor es am 12. Januar 2022 im Volleyballtempel zum mit Spannung erwarteten, direkten Duell mit den Russen kommt.

weiterlesen

  Friedrichshafen will Sieg in Bulgarien

16.12.2021 - Champions League - Autor: Matthias Liebhardt - 1363 Ansichten
Vor allem im Block überzeugten die Häfler zuletzt in der Bundesliga Foto: Kram

Foto: Kram

Am Donnerstag (19 Uhr bulgarischer Zeit, live bei eurovolley.tv) tritt der VfB Friedrichshafen zum zweiten von insgesamt sechs Gruppenphasenmatches in der 2022 CEV Volleyball Champions League an. Im Duell deutscher Vizemeister gegen bulgarischen Meister gibt ein Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht und die Hoffnung, auswärts die ersten drei Punkte in der Königsklasse einzufahren.

weiterlesen

  Erstes Schlüsselspiel in der Königsklasse

14.12.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1578 Ansichten
 Foto: Michael Hundt

Foto: Michael Hundt

Damit die BR Volleys ihr Ziel in der CEV Champions League erreichen können, ist es nahezu Pflicht, im eigenen Volleyballtempel Heimsiege einzufahren. Um den Einzug in das Viertelfinale der europäischen Königsklasse tatsächlich zu schaffen, ist es jedoch unabdingbar, auch auswärts zu punkten. Und genau damit will die Mannschaft am Mittwoch (15. Dez um 18.00 Uhr) bei Benfica Lissabon in einem durchaus richtungsweisenden Spiel beginnen.

weiterlesen

  Aufholjagd reicht am Ende nicht aus

02.12.2021 - Champions League - Autor: Matthias Liebhardt - 1296 Ansichten
Aufholjagd reicht am Ende nicht aus Foto: Kram

Foto: Kram

Der VfB Friedrichshafen hat am Mittwochabend seinen Auftakt in die Champions League Saison 2022 verloren. Die Häfler unterlagen Knack Volley Roeselare in Pool A mir 2:3 (18:25, 25:23, 16:25, 25:22, 9:15) und stehen nach dem ersten Spieltag mit einem Punkt auf Rang drei. Vor allem im Aufschlag waren die Belgier dem deutschen Rekordmeister überlegen.

weiterlesen

  Ein Anfang ist gemacht

02.12.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1261 Ansichten
Ein Anfang ist gemacht Foto: Maximilian Franz

Foto: Maximilian Franz

Der Auftakt in die europäische Saison ist geglückt: Im ersten Spiel der CEV Champions League Volley 2022 siegten die BR Volleys mit 3:0 (26:24, 25:16, 25:21) gegen Vojvodina Novi Sad. Vor 2.003 Zuschauenden wurde Benjamin Patch MVP und Topscorer für den Deutschen Meister (16 Punkte), für die Gäste aus Serbien sammelte Milan Zecevic die meisten Punkte (14). Im Parallelspiel der Gruppe D feierte Zenit St. Petersburg ebenfalls einen 3:0-Erfolg, womit die Berliner und die "Russischen Riesen" nun punktgleich die Gruppe anführen.

weiterlesen

  Champions League Premiere in der ratiopharm arena

30.11.2021 - Champions League - Autor: Matthias Liebhardt - 1409 Ansichten
Champions League Premiere in der ratiopharm arena Foto: Kram

Foto: Kram

Am Mittwoch (20 Uhr, live bei eurovolley.tv) startet der VfB Friedrichshafen in die CEV Volleyball Champions League 2022 und trifft in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm auf das belgische Team Knack Volley Roeselare. Während Friedrichshafen verhalten optimistisch in Sachen Einsatz von Kapitän Dejan Vincic ist, kommt es außerdem zu einem Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht.

weiterlesen

  Der ersehnte Auftakt

30.11.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1417 Ansichten
Der ersehnte Auftakt Foto: Maximilian Franz

Foto: Maximilian Franz

Für das BR Volleys Team und dessen Fans hat das Warten ein Ende, denn der Deutsche Meister startet am Mittwoch (01. Dez um 19.30 Uhr) endlich in die CEV Champions League Volley 2022. Bei ihrer zehnten Teilnahme an der Königsklasse in Serie treffen die Berliner erstmals auf einen Gegner aus Serbien. Zum Auftakt im höchsten europäischen Wettbewerb wollen Sergey Grankin & Co gegen Vojvodina Novi Sad ans Limit gehen, um vor eigenem Publikum in der Max-Schmeling-Halle bestenfalls die ersten wichtigen Punkte einzusammeln.

weiterlesen

  Champions League Gruppenphase terminiert

13.10.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 1669 Ansichten
Champions League Gruppenphase terminiert Foto: Michael Hundt

Foto: Michael Hundt

Der Europäische Volleyball Verband (CEV) hat die Spielansetzungen der Berlin Recycling Volleys in der CEV Champions League Volley 2022 bestätigt: Am 01. Dezember startet der Deutsche Meister mit einem Heimspiel gegen den serbischen Titelträger aus Novi Sad zum zehnten Mal in Serie in die Königsklasse. Einzige noch nicht terminierte Begegnung ist das Auswärtsspiel beim weiterhin gesuchten Qualifikanten.

weiterlesen

  In der Königsklasse nach Polen und Belgien

26.09.2021 - Champions League - Autor: Matthias Liebhardt - 1873 Ansichten

Für den VfB Friedrichshafen geht es in der kommenden Champions-League-Saison 2022 nach Polen, Belgien und in ein noch zu bestimmendes Land. Das steht seit der Auslosung der Volleyball Königsklasse am vergangenen Freitag fest. Im slowenischen Ljubljana loste die Schweizer Beachvolleyballerin Joana Heidrich den Häfler Volleyballern Jastrzebski Wegiel (Polen), Knack Roeselare (Belgien) und einen der zwei noch nicht ausgespielten Plätze eines Qualifikanten zu.

weiterlesen

  Königsklassen-Gruppe steht

25.09.2021 - Champions League - Autor: - 2137 Ansichten
 Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Während das BR Volleys Team sich am Freitagabend (24. Sep) in einem Testspiel mit dem polnischen Topteam PGE Skra Belchatow maß, wurde in der rund 700 Kilometer entfernten, slowenischen Hauptstadt Ljubljana die Gruppenphase der CEV Champions League Volley 2022 ausgelost. Europameisterin Paola Eguno zog für den Hauptstadtclub den russischen Vizemeister Zenit St. Petersburg, den serbischen Meister Vojvodina NS Seme Novi Sad und einen noch vakanten Qualifikanten aus dem Lostopf. Der erste Spieltag der Königsklasse wartet in gut zwei Monaten (30. Nov bis 02. Dez).

weiterlesen

  Aus im Champions-League-Viertelfinale

05.03.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 2868 Ansichten

Wie schon im Hinspiel boten die BR Volleys Itas Trentino zwei Sätze beherzt Paroli, doch erneut fehlten Kleinigkeiten, um den Drittplatzierten der italienischen Superliga entscheidend in Bedrängnis zu bringen. Nach zwei Durchgängen mussten die Berliner am Donnerstagabend die Segel in der CEV Champions League streichen und unterlagen in der BLM Group Arena von Trento schließlich mit 0:3 (22:25, 21:25, 14:25).

weiterlesen

  Ein Funken Hoffnung

03.03.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 2288 Ansichten
Ein Funken Hoffnung Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Vieles spricht leider nicht dafür, dass die BR Volleys ihre internationale Saison am Donnerstag (04. Mrz um 19.00 Uhr) noch einmal verlängern können. Dennoch wollen und werden die Berliner bei Itas Trentino alles versuchen. Mit einer 1:3-Niederlage im Gepäck reist die Mannschaft von Cheftrainer Cedric Enard zum Rückspiel im Viertelfinale der CEV Champions League nach Südtirol. In der Group Arena von Trento braucht es somit eine faustdicke Überraschung inklusive Erfolg im "Golden Set", um damit in die Runde der besten vier Teams des Kontinents einzuziehen.

weiterlesen

  Aufschlagwucht besiegt Berliner Leidenschaft

26.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 2872 Ansichten
Aufschlagwucht besiegt Berliner Leidenschaft Foto: Eckhard Herfet

Foto: Eckhard Herfet

Der Hauptstadtclub bot streckenweise eine sehr gute Leistung, aber am Ende war das italienische Topteam besser: Im Hinspiel des Viertelfinals der CEV Champions League unterlagen die BR Volleys Itas Trentino mit 1:3 (19:25, 23:25, 28:26, 17:25). Während Timotheé Carle 18 Punkte sammelte, war auf Seite der Italiener vor allem Nimir Abdel-Aziz mit 28 Zählern nicht zu stoppen. Den Berlinern bleibt nun eine spielfreie Woche, um sich auf das Rückspiel in Italien (04. Mrz um 19.00 Uhr) vorzubereiten.

weiterlesen

  Es braucht einen "Sahnetag"

24.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 2770 Ansichten

Im Viertelfinale der CEV Champions League empfangen die Berlin Recycling Volleys morgen (25. Feb um 19.30 Uhr) das italienische Topteam von Itas Trentino. Welche atemberaubende Atmosphäre an einem solchen Abend in der Max-Schmeling-Halle unter normalen Umständen herrschen würde, wissen die Fans des Hauptstadtclubs nur zu gut. Jedoch auch ohne die Unterstützung eines bebenden Volleyballtempels wollen Kapitän Sergey Grankin und sein Team dem Favoriten aus der Superliga bestmöglich Paroli bieten und sich eine Chance auf den Halbfinaleinzug im Rückspiel wahren.

weiterlesen

  Duelle mit Trentino terminiert

19.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 2814 Ansichten

Im Viertelfinale der CEV Champions League steht den Berlin Recycling Volleys gegen Itas Trentino (ITA) eine echte Mammutaufgabe bevor. Inzwischen hat der Europäische Volleyball Verband (CEV) die Termine für die Duelle mit dem fünffachen Klub-Weltmeister offiziell bestätigt. Das Heimspiel der Berliner wird, wie geplant, am 25. Februar um 19.30 Uhr in der Max-Schmeling-Halle stattfinden. Exakt eine Woche später (04. Mrz um 19.30 Uhr) treten Kapitän Sergey Grankin & Co dann in Italien an.

weiterlesen

  BR Volleys treffen auf italienisches Starensemble

12.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 3539 Ansichten

Im Viertelfinale der CEV Champions League Volley 2021 treten die BR Volleys gegen den dreimaligen Sieger des Wettbewerbs Itas TRENTINO aus Italien an. Das ergab die Auslosung am heutigen Freitag in Luxemburg. Am 25. Februar empfangen die Berliner den spektakulären Kontrahenten in ihrer Max-Schmeling-Halle, eine Woche (02./03./04. März) später duellieren sich beide Teams zum Rückspiel in der BLM Group Arena von Trentino.

weiterlesen

  BR Volleys im Champions-League-Viertelfinale

12.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 3521 Ansichten

Die Berlin Recycling Volleys stehen unter den besten acht Teams Europas! Die Entscheidung über das Weiterkommen fiel am Donnerstagabend durch einen 3:0-Sieg von Knack Roeselare gegen Leo Shoes Modena, der den Berlinern zu einem Platz unter den drei besten Gruppenzweiten verhalf. Damit sind Kapitän Sergey Grankin und sein Team im Lostopf, wenn am morgigen Freitag (12. Feb um 12.00 Uhr) in Luxemburg das Viertelfinale der CEV Champions League Volley 2021 ausgelost wird.

weiterlesen

  Prinzip Hoffnung als Gruppenzweiter

11.02.2021 - Champions League - Autor: Christof Bernier - 3477 Ansichten

Auch im zehnten Anlauf war das Topteam von Zenit Kasan für die BR Volleys nicht zu schlagen. In heimischer Arena demonstrierte die Mannschaft von Cheftrainer Vladimir Alekno am Mittwoch einmal mehr ihre Stärke und wies die Berliner deutlich mit 0:3 (18:25, 16:25, 14:25) in die Schranken. Durch die Niederlage gegen den nun feststehenden Erstplatzierten in Pool C müssen Kapitän Sergey Grankin & Co jetzt die weiteren Ergebnisse in den anderen Gruppen abwarten. Die Hoffnung auf das Erreichen des Viertelfinals in der CEV Champions League 2021 besteht.

weiterlesen

volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner