volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Potsdam hat Lizenzierungsunterlagen eingereicht

volleyballer.de

Bundesligen: Potsdam hat Lizenzierungsunterlagen eingereicht

17.05.2024 • Bundesligen Autor: Holland, Christian 175 Ansichten

Der SC Potsdam und die SC Potsdam Sport & Marketing GmbH haben am 15.5. die Lizenzanträge und Unterlagen zur wirtschaftlichen Lizenzierung bei der Volleyball Bundesliga (VBL) eingereicht.

Der Lizenzierungsausschuss wird die Unterlagen sorgfältig prüfen, um die wirtschaftliche Situation am Standort bewerten und eine Entscheidung über die Lizenzerteilung für die Saison 2024/25 treffen zu können.

Der Antrag ist derart gestaltet, dass die Spielbetriebsgesellschaft SC Potsdam Sport & Marketing GmbH zukünftig als Lizenznehmer auftreten wird, während der SC Potsdam als Stammverein die Mitgliedschaftsrechte in der VBL wahrnehmen wird.

"Mit der Einreichung aller Lizenzunterlagen innerhalb der gewährten Nachfrist hat der SC Potsdam nunmehr alle formalen Voraussetzungen geschaffen, um das Lizenzierungsverfahren zu bestreiten", erklärt VBL-Geschäftsführer Daniel Sattler. "Zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Wertigkeit der Unterlagen können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage treffen. Wir streben einen zeitnahen Abschluss der Prüfungen und eine finale Entscheidung an."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner