volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Schott-Einsatz ungewiss

volleyballer.de

Bundesligen: Schott-Einsatz ungewiss

19.04.2024 • Bundesligen Autor: Christof Bernier 155 Ansichten

Die MRT-Untersuchung am Donnerstag hat bei Ruben Schott eine Außenbandverletzung am linken Sprunggelenk ergeben. Der Berliner Kapitän erhält nun eine "Rund um die Uhr"-Betreuung vom Team um Mannschaftsarzt PD Dr. Oliver Miltner und über eine Einsatzmöglichkeit im dritten Finalspiel am Samstag (20. Apr um 18.00 Uhr) wird kurzfristig entschieden.

Schott-Einsatz ungewiss - Foto: Kevin Mattig

Foto: Kevin Mattig

Die Diagnose gefährdet glücklicherweise nicht Schotts Ziele für den Sommer nach dem Saisonfinale mit den BR Volleys, also die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Der 29-Jährige war am Mittwoch in Finale zwei am Bodensee beim Blockversuch auf dem Fuß von Mitspieler Timo Tammemaa umgeknickt und konnte nicht weiterspielen.

Die Termine der Playoff-Finals:
Spiel 3 | 20. Apr | Samstag | 18.00 Uhr | Max-Schmeling-Halle
Spiel 4* | 23. Apr | Dienstag | 19.00 Uhr | SPACETECH Arena
Spiel 5* | 28. Apr | Sonntag | 16.00 Uhr | Max-Schmeling-Halle
(*wenn zuvor noch keine Entscheidung gefallen ist)

Tickets: www.br-volleys.de/tickets

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner