volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VfL Oythe schlägt SV Blaus-Weiss Dingden

volleyballer.de

2. Bundesligen: VfL Oythe schlägt SV Blaus-Weiss Dingden

17.03.2024 • 2. Bundesligen Autor: M. Schumacher, VfL Oythe 1947 e.V. 156 Ansichten

Um 19:25 Uhr war das bereits drittletzte Heimspiel der laufenden Saison für den VfL Oythe nach 74 Spielminuten beendet.

VfL Oythe schlägt SV Blaus-Weiss Dingden - Foto:  Tino Trubel

Siegerjubel nach der Begegnung gegen SV Blau-Weiss Dingden (Foto: Tino Trubel)

Die 220 Zuschauer, unter ihnen auch eine lautstarke Abordnung der Gäste, waren restlos begeistert. In nur drei Sätzen besiegte die Truppe vom Trainer Zoran Nikolic das Gästeteam aus Hamminkeln um die in Vechta nicht unbekannte Ex-Spielerin und Trainerin Danuta Brinkmann glatt mit 3:0 (25:18, 25:20,25:19).

In allen drei Sätzen zeigten die Gäste zu Beginn ihre Stärken in der Ballabwehr und im Spielaufbau. Die Oytherinnen bekamen dabei den Ball zunächst nicht auf den Boden bzw. ins Feld. Erst jeweils nach Erreichen der 10 Punkte-Marke setzten sich die Gastgeberinnen um einige Punkte ab und gaben die Führungen dann nicht mehr aus der Hand. Selten zuvor haben dabei die Zuschauer derart lange und spektakuläre Ballwechsel beider Teams gesehen. Immer wieder wurden die Bälle vom Boden gekratzt und zurück ins Spiel bzw. ins Feld gebracht. Insofern wurden nicht auch zu Unrecht beide Liberas von den Trainern zu den besten Spielerinnen auserkoren. Insbesondere konnte sich Yurika Mizoguchi mit ihrer bärenstarken Abwehrleistung über ihre insgesamt achte MVP-Auszeichnung diebisch freuen.

Unterm Strich ein starker Auftritt des gesamten Oyther Teams und endlich auch mal wieder ein glatter Dreier, so Trainer Nikolic. Das war einfach beste Werbung für den Frauenvolleyball und das macht halt Lust auf mehr. Insofern geht's am kommenden Wochenende gleich weiter mit einem Doppelspieltag, und zwar am Freitagabend mit dem Nachholspiel gegen VCO Berlin und am Sonntagnachmittag im Niedersachsenderby gegen SCU Emlichheim.

#ARIBAPENG

#GEMEINSAMSTARK

Matthias Schumacher

 

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner