volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Der König musste zittern

volleyballer.de

Bundesligen: Der König musste zittern

20.02.2024 • Bundesligen Autor: Stefan von Bressensdorf, TSV Unterhaching 1910 e.V. 158 Ansichten

Natürlich war Ihre Majestät mit seinen Untertanen, den WWK Volleys, mitgereist in die Geothermie-Arena. Auch wenn es keine Extra-Würste gab, auch er musste mit der Holzklasse, sprich der Gegentribüne vorliebnehmen, war er die ersten beiden Sätze doch zufrieden.

Der König musste zittern - Foto:  Noah Mühlbauer

Hachinger Dreier-Block am Kreissparkassen-Spieltag (Foto: Noah Mühlbauer)

Die deutlich verbesserten Green Heroes jedoch wollten sich nicht kampflos ergeben. Im dritten Satz zeigten sie dann, wie gut sie Volleyball spielen können. Mit mannschaftlicher Entschlossenheit holten sie sich diesen Satz dann recht souverän. Die Mannschaft und das Publikum wollten nun auch mindestens einen Punkt in Haching behalten. Max Tschirpig von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg hätte gerne am Kreissparkassen-Spieltag die MVP-Medaille an einen Hachinger überreicht - diese durfte dann doch Herrschings Nummer elf, Theo Timmermann, entgegennehmen. Wie so oft waren es dann Kleinigkeiten, die zum 1:3 (17:25; 19:25; 25:18; 23:25) führten.

Den vollständigen Bericht gibt es zum Nachlesen auf https://tsvhachingmuenchen.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner