volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Woche der Extreme

volleyballer.de

Bundesligen: Woche der Extreme

16.02.2024 • Bundesligen Autor: ASV Dachau e.V. 241 Ansichten

Es ist eine Woche der Extreme für die ASV Volleys. Den 3:2-Sensationssieg am vergangenen Wochenende gegen Berlin noch im Kopf, unterlagen die Männer von Trainer Patrick Steuerwald am Donnerstag mit 0:3 (11:25, 17:25, 20:25) bei den Helios Grizzlys Giesen.

Woche der Extreme - Foto:  Elisabeth Kloth

Mitten in einer Woche der Extreme: Dachaus Team beim 0:3 in Giesen. (Foto: Elisabeth Kloth)

Und schon am Samstag geht es um 17.00 Uhr in der Georg-Scherer-Halle am 20. Spieltag der 1. Volleyball-Bundesliga der Männer mit dem Heimspiel gegen die Energiequelle Netzhoppers Königs Wusterhausen weiter.

In Giesen musste Steuerwald erneut auf einige Spieler verzichten. Luca Russelmann, Daniel Kirchner und Fabian Bergmoser fehlten im Aufgebot und so trat der ASV wie zuletzt häufiger dezimiert an. "Das ist natürlich ärgerlich, aber verständlich. Denn unsere Jungs sind eben keine Profis, sondern Amateure. Und für die Vielzahl an Spielen unter der Woche können sie nicht jedes Mal Urlaub nehmen", übte Steuerwald auch Kritik am Spielplan der Volleyball-Bundesliga: "Am Ende sind es einfach deutlich mehr Spiele unter der Woche als vor der Saison besprochen worden ist."

Als Ausrede wollte er den Spieltermin aber nicht gelten lassen. "Wir haben schwer ins Spiel gefunden, uns aber ab Mitte des zweiten Satzes gesteigert", so der Trainer. In der Tat fand sein Team im ersten Satz kaum statt, der Aufschlagdruck der Gastgeber war zu hoch. Erst als sich Giesens Coach Itamar Stein an die ersten Wechsel wagte und Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance gab, fand Dachau ins Spiel. "Den Respekt, dass man uns nun nicht mehr auf die leichte Schulter nimmt, haben wir uns sicher gegen Berlin erarbeitet", kommentierte Steuerwald die Giesener Aufstellung nicht ohne Stolz. Den kompletten Bericht mit der Vorschau auf das Spiel gegen Königs Wusterhausen gibt es auf asv-volleys.de.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner