volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Perfektes Wochenende für die GRIZZLYS

volleyballer.de

Bundesligen: Perfektes Wochenende für die GRIZZLYS

12.02.2024 • Bundesligen Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 222 Ansichten

Die Helios GRIZZLYS Giesen haben sich sechs Punkte in 3 Tagen gesichert. Nach Siegen gegen die WWK Volleys Herrsching und den TSV Haching München, sind die GRIZZLYS nun weiterhin im Kampf um den zweiten Tabellenplatz gut im Rennen.

Revanche der GRIZZLYS gegen Herrsching geglückt

Die Helios GRIZZLYS Giesen konnten am Freitagabend einen wichtigen Auswärtserfolg feiern. Nach der Niederlage im DVV-Pokalhalbfinale gegen die WWK Volleys Herrsching vor 2 Monaten, konnten die GRIZZLYS es nun in der Liga deutlich besser machen und einen souveränen Sieg gegen die Herrschinger einfahren. Nach 105 gespielten Minuten fiel eine große Last von den Schultern der Niedersachsen und sie jubelten über ihren 3:1 (16:25, 25:23, 25:23, 25:20) Auswärtserfolg. Mit dem deutlichen Erfolg sicherte sich das Team von Itamar Stein wichtige Punkte für die Bundesligatabelle und machten ihre Revanche gegen Herrsching perfekt.

Itamar Stein startete, wie schon in den letzten Partien, mit Michiel Ahyi, Jakob Günthör, Noah Baxpöhler, Jori Mantha, IIiya Goldrin, Fedor Ivanov und Niklas Breilin in die Partie gegen Herrsching. Der erste Durchgang begann ausgeglichen, doch die GRIZZLYS fanden gerade im Aufschlag, aber auch im Block, zunächst nicht ins Spiel. Mitte des Satzes drehten die Gastgeber deutlich auf und setzten die Giesener so stark unter Druck, dass diese gerade die langen Ballwechsel nicht für sich entscheiden konnten. Schnell gingen die Herrschinger mit 5 Punkten in Führung und konnten diesen Vorsprung noch bis zum Satzgewinn bei 25:16 auf 9 Punkte ausbauen. Gerade im Block brillierten die Gastgeber im Münchner BMW Park. Im zweiten Satz zeigten sich die Helios GRIZZLYS verbessert in allen Elementen des Spiels. Sie starteten gut mit 7:3 und Kapitän Hauke Wagner, der für Diagonalangreifer Michiel Ahyi in die Partie gekommen war, setzte starke Impulse im Angriffsspiel der Gäste. Die GRIZZLYS schafften es nun besser Eigenfehler zu vermeiden und mehr Druck im Aufschlag zu erzeugen. Mitte des Satzes hatten sie ihre Führung auf 5 Punkte ausgebaut. Die Herrschinger konnten sich zwar noch einmal auf 24:23 herankämpfen, doch schlussendlich beendete GRIZZLYS-Außenangreifer Iliya Goldrin Durchgang Nummer 2 mit einem gefühlvollen "Rollshot". Nach dem Satzausgleich ging es für beide Teams in den dritten Satz, der zunächst von langen und umkämpften Ballwechseln, sowie einigen Führungswechseln geprägt war. Mitte des Durchgangs zogen die GRIZZLYS dann auf 17:12 davon und hielten diesen Vorsprung bis zum 24:21. Zwei Satzbälle konnten von den WWK Volleys abgewehrt werden, bevor Hauke Wagner den dritten Satzball mit einem krachenden Angriff verwandelte. In den finalen vierten Satz gingen die GRIZZLYS selbstbewusst und erspielten sich schnell eine 3-Punkteführung. Doch die Gastgeber gaben nicht auf und glichen zum 12:12 aus. Die GRIZZLYS erarbeiteten sich weitere Punkte, durch ihre disziplinierte Blockarbeit und viel Druck im Angriff. So konnten sie sich beim Stand von 24:20 mit Matchbällen belohnen. Jakob Günthör verwandelte direkt den Ersten zum 3:1-Endstand. Zum wertvollsten Spieler der Partie (MVP) wurde Außenangreifer Jori Mantha gewählt.

GRIZZLYS geben sich keine Blöße gegen Haching

Die Helios GRIZZLYS Giesen erspielten sich auch im zweiten Spiel des "Bayrischen Wochenendes" 3 Punkte für die Tabelle, der 1. Volleyball Bundesliga. Nicht einmal 48 Stunden nach dem 3:1-Erfolg gegen die WWK Volleys Herrsching konnten die Giesener gegen den TSV Haching München, an Sonntagabend, souverän mit 3:0 (25:18, 25:17, 25:23) gewinnen.

Die favorisierten Helios GRIZZLYS gingen im Gegensatz zum letzten Spiel leicht verändert aufs Feld. Michiel Ahyi kehrte in die Startaufstellung zurück und JT Hatch ersetzte Außenangreifer Jori Mantha. Die Gäste kamen gut in die Partie und führten im Satz Nummer 1 schnell mit 10:5, diese Führung konnten sie bis zum Ende des Durchgangs sogar noch ausbauen und so sicherten sich die GRIZZLYS schnell den ersten Satz mit 25:18. Überragend war zu Beginn dieses Duell gegen den Tabellenelften vor allen die Angriffsquote der Giesener, die zweitweise bei über 80% (Erfolgsquote) lag. In den zweiten Satz starteten die GRIZZLYS ebenfalls gut, auch wenn die Gastgeber sich nun leicht verbessert präsentierten und bis zum Stand von 7:7 an den GRIZZLYS dranbleiben konnten. Im Block agierten die Giesener zu dieser Phase dominant. So konnten sie sich den zweiten Satz am Ende mit 25:17 sichern. Zuspieler Fedor Ivanov beendete Satz 2 mit einem Ass. Im dritten Durchgang kam auf Giesener Seite Maciej Borris für Mittelblocker Jakob Günthör in die Partie. Die Gäste agierten nun teilweise nicht zwingend und so konnten die Hachinger zurück ins Spiel finden und sich zwischenzeitig sogar eine 2-Punkteführung erspielen. Der dritte Satz verlief bis zum 24:20 für die GRIZZLYS eng und die Hachinger konnten zum Ende sogar drei Matchbälle abwehren, bevor Außenangreifer JT Hatch den Matchball zum 25:23 verwandelte. Nach 76 Minuten Spielzeit endete das Nord-Süd-Duell mit 3:1 für die GRIZZLYS. Zum MVP des Spiels wurde Diagonalangreifer Michiel Ahyi gewählt.

Bereits am kommenden Donnerstag um 19:00 Uhr steht für die Helios GRIZZLYS ein weiteres Spiel an. In der heimischen Volksbank-Arena geht es für die GRIZZLYS gegen den ASV Dachau. Der Aufsteiger hatte am vergangenen Wochenende völlig überraschend einen 3:2-Sieg gegen den Meister aus Berlin einfahren können. Damit erwarten die GRIZZLYS einen hochmotivierten und nicht zu unterschätzenden Gegner in Hildesheim. Die Partie startet um 19 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr) in der Hildesheimer Volksbank-Arena. Tickets gibt es an der Abendkasse oder unter www.ticketmaster.de.

Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de) oder auf unseren Social-Media-Kanälen @heliosgrizzlys.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner