volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Helena Dornheim und Ladies trennen sich

volleyballer.de

2. Bundesligen: Helena Dornheim und Ladies trennen sich

31.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: Post-Telekom-Sportverein Aachen e.V. 353 Ansichten

Helena Dornheim bat die Verantwortlichen der Ladies in Black Aachen aus persönlichen Gründen um Auflösung ihres Vertrags zum 31.1.2024. Auch wenn der Zeitpunkt mitten in der Saison sicher nicht optimal ist, kamen die Ladies in Black dennoch der Bitte nach.

Helena Dornheim und Ladies trennen sich - Foto:  Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl

Helena Dornheim kehrt Aachen den Rücken (Foto: Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl)

Aufgrund der Tatsache, dass die Saison für die Ladies in Black nur noch etwa zwei Monate andauern wird, werden die Verantwortlichen auch keine Ersatzverpflichtung mehr tätigen, sondern mit elf Spielerinnen die Saison beenden.

Die 19-jährige Außenangreiferin kam im Sommer 2022 vom damaligen Deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart nach Aachen. In Ihrer ersten Saison erreichte Sie mit Aachen das Halbfinale im DVV-Pokal und wurde am Ende sogar zu einem Lehrgang der Nationalmannschaft berufen

Die Ladies in Black Aachen danken Helena Dornheim für Ihren Einsatz und wünschen Ihr für Ihre Zukunft alles Gute.



Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner