volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Weiter gehts

volleyballer.de

2. Bundesligen: Weiter gehts

31.01.2024 • 2. Bundesligen Autor: GSV Ehrenberg Delitzsch e.V. 91 Ansichten

An den vergangenen beiden Wochenenden waren unsere Gymnasialen zuerst in Bühl und eine Woche später in Ludwigsburg gefordert.

In Bühl zeigte man eine sehr gute Leistung. Mit dem fehlenden Glück am Ende der Sätze ging jeder der drei Sätze mit de kleinstmöglichen Vorsprung von 2 Punkten an die Gastgeber.

Gegen den Vorletzten aus Ludwigsburg hatten sich die Jungs ordentlich was vorgenommen. Und genau so begannen sie auch das Spiel: Mit 25:13 gewann man in beeindruckender Höhe den ersten Satz. Doch als Ludwigsburg in Folge besser in die Partie kamen, konnte der GSVE sein Anfangsniveau nicht aufrecht erhalten. So zeigte man schlussendlich eine durchwachsene Leistung, mit viel Licht und Schatten. Umso ärgerlicher, dass man auch hier erneut leer ausging,

 Spannung erwartet die Fans auch beim Heimspiel des GSVE Delitzsch gegen den TuS Kriftel

Nun steht diesen Samstag das nächste Spiel an. Und schaut man sich die ersten 3 Spiele der Rückrunde an, so sieht man weiterhin die Entwicklung der jungen Mannschaft. In allen drei Spielen war der Ausgang Spannend, der GSVE hielt dagegen und konnte Sätze für sich entscheiden. Daran gilt es anzuknüpfen.

Der GSVE rifft auf den TuS Kriftel, der mit 9 Siegen aus 15 Spielen und insgesamt 26 Punkten einen respektablen 6. Platz in der Tabelle einnimmt.

Für die Mannschaft aus Delitzsch geht es in diesem Spiel darum, den Fans weiter mit kämpferischer Leistung ein gutes Spiel zu zeigen. Gelingt dies, sind weitere Satzgewinne oder gar ein Sieg nicht ausgeschlossen.

Die Herausforderung ist zweifelsohne groß, denn der TuS Kriftel hat in dieser Saison gezeigt, dass er ein starker Gegner ist. Mit neun Siegen aus 15 Spielen und 26 Punkten auf dem Konto, haben sie sich im Mittelfeld festgesetzt. Hauptmerkmal der Gäste aus Frankfurt ist ihre Abwehrstärke, welche zur absoluten Spitze der Liga gehört. Lange Ballwechsel sollten also keine Seltenheit am Samstag sein.

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung und freuen uns auf Euch. Bereits 15 Uhr spielt unsere 2. Mannschaft ihr Heimspiel gegen den VC Zschopau.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner